Die Funktion des Gottes.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die Funktion des Gottes.

      "3 And God said, Let there be light: and there was light".

      Winn Sie das Konzept der periodischen Schöpfung einmal nicht akzeptieren ist es unmöglich, die Ursache für die Teilchen-Welle-Dualismus zu verstehen.
      Dies bedeutet wiederum das Fehlen einer logischen Verbindung zwischen Mikro- und Makro-Format.
      Der Grund fur die zufällige entwicklung ohne ursache, das heute nennen wir Evolution.
      Also; Thesis wird wie folgt vorgeschlagen:
      Photon periodische entstehen aus der räumlichen Umgebung in streng bestimmte Richtung.
      Wave-Prozess generiert Partikel und Partikel Macht Polarisation in Stream, und verursacht der Beginn eines New-Wave-Zyklus.
      Auf die räumliche Dnle läuft eine Welle von Geburten und Todes, die Analogie mit dem Konzept des Lebens glaubt.
      Wir müssen das Wesen der Energie verstehen, und der Grund, warum die Ladung erzeugt ein Feld um sich herum.
      Hat vergessen, den Gott zu fragen: gefällt-ob ihm? Das eigene Projekt der Welt.
    • Volker von Quernburg wrote:

      Ausrichtung auf ein gemeinsames Ziel
      Wenn Sie verstehen und akzeptieren, die Verbindung zwischen dem Konzept der Essence(im humanitären Bereich) und das Konzept der Interaktion( in den Naturwissenschaften) Dies entspricht dem Aufkommen von grundsätzlicher Natur in der Gesellschaft; Manifestation Gottes.
      Hat vergessen, den Gott zu fragen: gefällt-ob ihm? Das eigene Projekt der Welt.
    • Davit wrote:

      Volker von Quernburg wrote:

      Ausrichtung auf ein gemeinsames Ziel
      Wenn Sie verstehen und akzeptieren, die Verbindung zwischen dem Konzept der Essence(im humanitären Bereich) und das Konzept der Interaktion( in den Naturwissenschaften) Dies entspricht dem Aufkommen von grundsätzlicher Natur in der Gesellschaft; Manifestation Gottes.

      Nun , ich denke, im Sauerland ist man Gott ein Stück näher als in den großen Städten.
    • Meister Henrich von Laer wrote:


      Nun , ich denke, im Sauerland ist man Gott ein Stück näher als in den großen Städten.
      Hast du recht Henrich; integration in größere gesellschaft macht uns kleiner.Wenig Zeit, um mit sich selbst zu sprechen.Unser Unterbewusstsein kennt die Welt als Ganzes, und der Geist ist im Schritt mit der Zeit und den vorherrschenden Überzeugungen.
      Hat vergessen, den Gott zu fragen: gefällt-ob ihm? Das eigene Projekt der Welt.
    • Ich würde meinen ´Gott ´ ist wesentlich komplizierter.

      Glaube nicht an an jenen christlichen Schöpfer. ~ "Am Anfang war das Universum gefüllt"~. Das traf selbst für die Götter zu bzw. war die Bedingung. Eigentlich geht es auch gar nicht um die Schöpfungsgeschichten, den ´Gott der Götter´, sondern um die vorhandene Wirklichkeit.

      Die eine Funktion von Gott gibt es nicht.
    • Mithrahee wrote:

      Ich würde meinen ´Gott ´ ist wesentlich komplizierter.

      Glaube nicht an an jenen christlichen Schöpfer. ~ "Am Anfang war das Universum gefüllt"~. Das traf selbst für die Götter zu bzw. war die Bedingung. Eigentlich geht es auch gar nicht um die Schöpfungsgeschichten, den ´Gott der Götter´, sondern um die vorhandene Wirklichkeit.

      Die eine Funktion von Gott gibt es nicht.
      Wenn Sie verstehen, beginnen die Komplexität verschwindet.Ich bin auch nicht gläubig, aber ich kann den Grund, warum glauben zu erklären.Der Begriff Gott, wie ich den traditionellen Namen des Phänomens der Schöpfung einsetzen,Weil die Religion selbst ist Dissens, Und direkt interpretieren Nur Einfaltspinsel.Die Alten verstanden in einem sehr begrenzten Format, aber die gesamte Logik ihrer Darstellung ist korrekt.Jetzt dasselbe hundertmal größeren Radius Abdeckung Phänomene erklärt werden.Das Schlimmste ist, dass wir in diesem Prozess sind und unser Bewusstsein funktioniert ähnlichen Prinzip.Das Ergebnis wird ein Überdenken der Aufteilung in Übermenschen und neuen Affen.Unsere Vorfahren "einmal winkte" Neandertaler, Der funktionelle Teil der Menschheit müsste noch mall "Abschied winken".Invariance Verletzung als eine Manifestation der Erhaltung Gesetze, wirkt auch für das Bewusstsein.
      Hat vergessen, den Gott zu fragen: gefällt-ob ihm? Das eigene Projekt der Welt.