Galerie der Philosophen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein Bild zu verlinken ist halt recht heikel. Wird das Bild mit dem Image-tag eingebunden und der Link darin ist die externe Seite die nicht ausdrücklich dieses Verlinken gestattet, so ist das Trafficklau und strafbar. Denn jeder User der diesen Thread hier öffnet versacht auf der anderen Site traffic und damit Umkosten. Wenn man das Bild voher auf einen anderen Server hochlädt und dann verlinkt, gibt es zar keinen Trefficklau, aber dort kann ggf. auch das Urheberrecht verletzt werden. Als Zitat in einem Forum sollte dies allerdings nicht der Fall sein, als Bestandteil einer Gallerie kann das heikel werden.

      Das Google alle Bilder hochladen und verlinken darf scheint erlaubt zu sein. Das der private Publikationen hochgeladen und verlinkt werden dürfen, wenns nicht expliziet verboten wird, erlaubt ist und jeder einzelner Link (egal wie verlinkt ist) immer auf Unterlassung geklagt werden kann ist schon komisch, um nicht zu sagen pervers. Aber so ist leider grad der Stand der Dinge.
    • Chriss, Trist hat doch einen gangbaren Weg aufgezeigt, der kein Holzweg ist: "Als Zitat in einem Forum sollte dies [Bilderzeigen auch bei möglicherweise urheberrechtlich geschütztem Material von einem Bilderserver, der das traffic-rechtlich zulässt - obwohl nur auf Zeit, was für Hochladen ins Forum spricht] allerdings nicht der Fall sein [dass rechtliche Probleme entstehen]".
      Das heißt: Du besprichst das zitierte Bild wirklich (stilistisch, ästhetisch oder sonstwie), aber zeigst es nicht bloß vor. Der Textanteil zum Bild sollte so groß sein, dass das Bild als Zitat aufgefasst werden kann.
      "Ein wackerer Engländer vermisst an den Deutschen Feinheit des Verständnisses, ja wagt zu sagen, der deutsche Geist scheint etwas Verbogenes, etwas Stumpfes, Ungeschicktes und Unglückliches zu haben" (Friedrich Nietzsche, Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben, 1874).

      The post was edited 1 time, last by Fliege ().

    • Das Warum und Wieso des Bilder-Verlinkens wurde ausgiebig erklärt. Wer sich nicht die Mühe macht es verstehen zu wollen, will es offenbar einfach nicht und sollte sich mit dieser Technik nicht auseinander setzen.
      Bisher hat sich Stefanie die Mühe gemacht die Links noch anzupassen, in Zukunft werden solche Beiträge schlichtweg gelöscht.
      Es macht unwahrscheinlich Spaß Moderator zu sein.
      Gustav

      ~Nur wer die Kälte kennt, weiß die Wärme zu schätzen~
    • BigBang wrote:

      hallo Kunstfreunde,

      ein interessantes/schönes Bild oder Kunstwerk irgendwo gesehen?
      Stells hier rein und und laß es uns auch begutachten....

      WICHTIG: alle Bilder müssen ordnungsmäßig verlinkt sein, siehe dazu unter "Kunst&Kultur" "bilder verlinken"
      zB.mittels imageshack, imageshack.us/

      los gehts..... :thumbsup:

      Sorry BigBang, hier steht ja wie es geht, hatte ich gar nicht gesehen. Ich hatte auch ehrlich nur Augen für die genannten Bilder, und hatte zu dem Zeitpunkt ja auch gar nicht vor selbst Bilder reinzustellen. Die ganze Hektik hier hat mich irgendwie ziemlich tief gezogen.

      Schönes WE Dir.
      Lieben Gruß

      Chriss
    • @chriss

      hier eine kleine anleitung für [url]http://img96.imageshack.us/[/url]:

      - rechte maustaste (RM) auf zu postendes bild
      - "grafikadresse kopieren"
      - in imageshack links oben unter upload "URL" aktivieren die kopierte grafikadresse einfügen und "jetzt hochladen"
      - jetzt siehst du links oben das upgeloadete bild in kleinformat mit pixel und formatkennzeichnung darauf
      - klick auf dieses bildchen
      - jetzt erscheint es in großformat ohne kennzeichnung darauf und rechts die zu kopierende URL adresse unter
      "dieses bild einbetten" und "Forum"
      - klick auf diese urladress zum markieren, dann "kopieren" (zB RM) und dann fügst du den link DIREKT OHNE DAS
      BILDEINFÜGENSYMBOL DIREKT in das textfenster des philosophieforums rein.
      - zum schluß noch die unterste zeile "Uploaded with [ URL=http://imageshack.us]ImageShack.us[/URL ]"
      weglöschen und fertig


      [URL= [url]http://img269.imageshack.us/i/braquecandlestickandpla.jpg/][IMG]http://img269.imageshack.us/img269/5889/braquecandlestickandpla.jpg[/IMG ][/url]

      Uploaded with [url='http://imageshack.us%20']ImageShack.us[/url][/url] [/quote][/img]
      *************************************************************************************************************************************************
      Valley of the sun - Riding and Dunes
      zero 7 - when it falls
      Azam Ali - Endless Reverie
    • Von Rückwärts, erstmal, ich weiß jetzt auch warum die Methode des Bilder einfügens, glaub ich zumindest zu wissen. Es ist unmöglich die Bilder mittels Kopierfunktion des PC in z.B. ein windworddokument zu kopieren. Es erscheinen dann Sternchen. Soviel zu meinem neuen Wissen, und dank Dir BigBang für die Erklärung in Einzelschritten. Mal sehen ob ich dazu kommen kann, diese auch zu gehen, denn was seh ich da...



      Jean Metzinger (kubismus)



      Guck, es ist genau die Mischung die ich versucht habe zu beschreiben (auf den ersten Seiten irgendwo, was mir aber nicht ganz gelungen ist, wie ich nachher feststellte), besser gesagt, keine Mischung, wo die ein oder andere Seite nicht mehr erkennbar wäre, sondern wenn das Kubismus ist, dann ist es doch wirklich die Grenze zwischen abstraktem Surrealismus Expressionismus und Surrealismus Expressionismus. Ich lass das jetzt mal so stehen. Irgendwie macht es einen auch ganz verrückt, in Teilen des Bildes vermutet mein Gehirn irgendwelche Beine, und will sie nun auch sehen, aber beim näheren Hinsehen sind dort keine. (-: Cool. Heavy das Bild. Es gäb bestimmt noch einiges dazu zu sagen, und zu entdecken... Oh guck mal! Hast Du das Schiff gesehen? Welch eine Erleichterung von den Frage wegzukommen, ob diese maschinenähnliche Gestalt die Taube küsst oder würgt! Ein schöner Dampfer, da sitzen bestimmt schon alle drin, die mit Jenseits von Gut und Böse sind. Eines Tages kommt er auch bei mir vorbei, da bin ich ganz sicher... und bei dir.
      Lieben Gruß

      Chriss

      The post was edited 1 time, last by Chriss ().

    • @chriss
      eine treffsichere kunstexpertin... :finger:

      Ja das bild von metzinger ist erstens sehr schwierig zu interpretieren weil zweitens die objekte durch die "kubisierung" sehr schwer zu identifizieren /differenzieren sind. Ich finde seine farbgestaltung schön, interpretationen spielen bei mir nur eine nebenrolle.

      Interpretationen sind so eine sache, hatte mal ein bild reingestellt un die interpretation zur diskussion gestellt. Als ich den maler eine email schrieb, antwortete er zwar, verweigerte aber die interpretation ...ich suchs mal demnächst raus....aber die begründung ist bei den künstlern immer dieselbe.....
      8)
      *************************************************************************************************************************************************
      Valley of the sun - Riding and Dunes
      zero 7 - when it falls
      Azam Ali - Endless Reverie
    • Hi!



      So ähnlich sah früher immer das Fernsehballett aus .... eine künstlerische Zeitreise.....


      Viele Grüße
      Pflichteid an den Pantheismus:

      Ich schwöre, das alles von mir Gepostete lediglich ein Meinen ist. - Philzer


      Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet.
      Von den Tatsachen, die ihnen mißfallen, wenden sie sich ab
      und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag.
      Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.

      Gustave Le Bon
    • Also Philzer,

      das Fernsehballet hat sich auch verändert:

      youtube.com/watch?v=kfx069ai-SA&feature=related

      weil ich das zufälligerweise gestern gesehen habe,

      nicht weil es mir besonders gefällt.





      @BigBang

      also ich bin garantiert keine Kunstexpertin. Ich glaub man unterschätzt sowieso den Bereich Kunst. Kunst ist auch ein Studienfach, und mit den praktischen Elementen darin, die einen überhaupt befähigen Gedachtes und Erlerntes an Technik auf den Bogen zu bringen, abgesehen von der ganzen Theorie, bestimmt keines der einfachsten Fächer. Was die Interpretationen der Bilder anbelangt, weiß ich nicht, ob das was man zu dem Bild denkt unbedingt auch der Künstler beim Malen dachte. Wahrscheinlich sogar dass in 99 % der Fälle nicht exakt das gleiche gedacht wurde. Ich tu mich sowieso schwer mit dem Begriff der "Interpretation". Er hat so wenig von Eigenzugabe, was m.E. nicht so ganz im Sinne der Philosophie ist, von wo heraus ich schreibe, oder zu schreiben gemocht habe. Der Begriff "Interpretation" hat so eine Anmut an sich, dass auch etwas Falsches darin liegen könnte, im Sinne von einem Fehler, den man vorwerfen kann (wie in der Schule eben). Und mit welcher Begründung lehnte Dein genannter Künstler die Interpretation ab? Welche lehnte er überhaupt, generell eine Interpretation, sich überhaupt damit in irgendeiner Form zu befassen, oder die Interpretation der Diskutierenden, oder eine eigene Interpretation abzugeben oder noch was anderes? Was hatte er denn geschrieben?
      Lieben Gruß

      Chriss

      The post was edited 3 times, last by Chriss ().

    • Hier also noch das angekündigte Kalenderbild (es hängt etwas rechts versetzt direkt über meinen Schreibtisch, und in ein paar Tagen wird es schon ein anderes sein)

      Die Künstlerin des Bildes ist Tamara de Lempicke und der Titel des Bildes heisst: "Die Weisheit" (1940/1941)
      Files
      Lieben Gruß

      Chriss
    • werke von Tamara de Lempicke hatte ich schon einige hier ausgestellt, bin ein fan von ihr....wenn man übrigens ihre biografie ließt, muß man als moderne frau (um nicht zu sagen als emanze...) ebenfalls ein fan von ihr sein
      *************************************************************************************************************************************************
      Valley of the sun - Riding and Dunes
      zero 7 - when it falls
      Azam Ali - Endless Reverie
    • Chriss wrote:

      Was hatte er denn geschrieben?
      also es handelt sich um folgendes werk:

      [Blocked Image: http://img203.imageshack.us/img203/9275/60465171.jpg]
      "Schwindel" von Zademack

      (siehe Thread Link )

      Hier die antwort von Zademack:

      Zitat

      Hallo,
      Danke für die tollen Interpretationen meines Bildes. Habe sie mit Begeisterung gelesen und finde sie sehr spannend und sehr gut beobachtet. Teilweise auch ins schwarze getroffen.
      Aber darum geht es nicht wirklich. Denn letztlich ist es völlig unwichtig wie ich selbst mein Werk sehe. Sobald es vollendet ist, ist meine Sichtweise nicht bedeutender wie die jedes anderen Betrachters. Jeder Mensch der ein Bild betrachtet, kann nur seine eigenen Emotionen, seine persönliche Geschichte, seine interpretation der Symbole und seine eigene Warnehmung benutzen um ein solches Bild zu lesen. Es ist dabei vollkommen gleichgültig was dabei herauskommt. Es ist immer die richtige Deutung.
      Es ist das, was mich an Bildern immer fasziniert hat: ...das es für jedes Bild soviele Deutungen gibt, wie es Betrachter hat. Und... das es trotzdem immer Übereinstimmungen gibt, die wohl daher rühren, das wir alle Menschen sind die etwas unaussprechliches verbindet.

      Liebe Grüsse, Siegfried Zademack
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      hab solche antworten schon oft erlebt und meine antwort darauf siehe LInk
      *************************************************************************************************************************************************
      Valley of the sun - Riding and Dunes
      zero 7 - when it falls
      Azam Ali - Endless Reverie

      The post was edited 1 time, last by BigBang ().