Search Results

Search results 1-18 of 18.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Diese Darstellung scheint wenig zeitgemäß zu sein... Zumal es nie eine wirkliche Aristokratie gegeben hat, außer als Mischform im römischen Reich... Aber im Artikel zur Direkten Demokratie im AnthroWiki findet sich eine Neuformulierung des alten Systems, die umgekehrt sehr vielversprechend zu sein scheint... Was meint Ihr? anthrowiki.at/Direkte_Demokratie

  • Die bis heute endgültige Fassung der sechs Herrschaftsformen findet sich bei Poyibios: youtube.com/watch?v=2dIu4EW9ks…qaUe7pCVy8grm7rvR&index=3 Im Artikel zu Polybios findet sich eine kurze Übersicht über die bish heute eigetnlich nur 6 Staats- oder Herrschaftsformen... anthrowiki.at/Polybios

  • Es gibt drei Werke von Platon im Bereich der politisches Philosophie, das sind die Politeia, der Politikos und Nomoi, die Gesetze... Das geistige Band, das alle drei Werke zusammenhält, ist die Staatsphilosophie von Platon mit den sechs Herrschaftsformen... Bei Platon taucht das Modell zum ersten Mal auf... Für alle, die sich näher dafür interessieren, hier eine Vorlesung von Dietmar Hübner von der Uni Hannover: youtube.com/watch?v=YbPsNE_Zm-…qaUe7pCVy8grm7rvR&index=1 youtube.com/watch?v=NsNZLLz…

  • Ich möchte abschließend nohc etwas zum Politikos sagen.. Ich weiß allerdings gerade nicht, warum der hier so weit hinten steht.. Kommt der nicht eigentlich nach dem Sophistes? Nun gut, seis drum...

  • Platon 24: Timaios

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Anschlussfähig an die Elementnlehre wäre dann natürlich viel eher die Lehre der vier Temperamente... Der hier zitierte Autor verbindet beides mit sowohl einer neuen Elmentnelehre, wie auch einer neuen Temperamentnelehre... Und ich persönlich bin mehr als nur ein bisschen davon angetan... joachimstiller.de/temperamente.html

  • Platon 24: Timaios

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Ich möchte gleich noch was zum Timaios sagen, auch wenn ich ihn selbst leider nicht mehr lesen kann... Das scheint mir hier aber weiter nicht erforderlich zu sein, denn ich möchte nur auf die von Platon aufgegriffene Leher der fünf platonischen Körper in Verbindung mit den vier elementen eingehen... Die fünf platonsichen Körper waren schon lange bekannt, und auch Pythagoras, dem Platon sich bsonders verbunden fühlte, kennte sie bereits... Möglicherweise hat Pythagoras auch die lehre der fürnf sp…

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Vielleicht noch eine Anmerkung zu obiger Aufstellung... Der Autor meint, Gott sei höchster Akt und höchste Potenz zugleich... Das klingt plausibel, würde aber die halbe Philosophie von Thomas, die ja auch so auf Aristoteles zurückgeht, umkippen wie einen Würfel... Ein interessanter Gesichtspunkt, wie ich finde...

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Noch ein Apercu: Wie können wir denn Gott angemessen Beschreiben, wenn er schon nicht das Eine oder das Alleine ist? Die folgende Liste scheint da recht vielversprechend zu sein... Allersdings müsste, wenn wir mit unserer Argumentation recht haben, der Autor das Eine und das Alleine aus seiner Liste entfernen... joachimstiller.de/download/phi…gott_ist_das_hoechste.pdf

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Übrig bleibt am Ende vielleicht der neue Lehrsatz: Gott "war" das eine und wurde viele... So entstand die Welt...

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Ein Apercu... Die quadruppelschematiserten Kategorien der Quantität korresponieiren auch mit der Logik, genauer mit dem logischen Quadrat... Auch das eine nette Geschichte am Rande, die im Allgemeinen nicht gesehen wird... anthrowiki.at/Pr%C3%A4dikatenlogik

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Und jetzt wird auch klar, warum die Transzendentalie das Eine verkehrt ist... Sie ist überhaupt keine Transzendentalie, sondern nur eine Kategorie... Und dass kann auch einleuchten, denn sie taucht ja schon als Kategorie ja schon auf, was sie nicht dürfte, wenn sie wirklich eine Transzendentalie wäre... Allheit Vielheit Einheit Keinheit anthrowiki.at/Kategorie:Transzendentalien

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Was ist denn jetzt, wenn wir die metaphysischen Anfangsgründe des Universums einmal ernst nehme? Dann ist Gott ja nicht mehr das Eine, dass er vor dem eigentlichen Schöpfungsakt war, sondern viele.. Gott "war" das Eine, und wurde viele.... So müsste man es korrigieren... Seht Ihr das genau so? Gott " war das Eine und wurde viele... So gesehen steht der Parmenides von Platon auf dem Kopf, oder besser, er wird dem eigentlichen Schöpfungsakt des Christentums und anderer Reltigonenen überhaupt nicht…

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Die Vorstellung vom Einen ist natürlich im Christentum auf fruchtbaren Boten gefallen.. Und doch meine ich, zu Unrecht... Denn ist Gott wirklich das eine? Ihr kennt vielleicht das amerikanische Medium Neale Donald Walsch, der dem Vernehmen noch mit Gott oder Witt oder Watt gesprochen hat... Wer immer da mit Neale gesprochen hat, die Texte enthalten sowohl Zitate des Satans, "wie auch" von Gott... Ein Fragmentteil, der sehr warscheinlich zumindest in Teilen auf Gott zurückgeht, steht im Ersten Ba…

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Kann vielleicht jemand etwas dazu sagen, in wie weit Parmenides in seinen Fragmenten "Über die Natur" auch vom Einen gesprochen hat? Ich habe das nicht mehr so auf dem Schirm, und lesen geht eben leider nicht mehr...

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Ich persönlich habe mich immer schwer damit getan, Gott alles das Eine zu sehen, oder ihn so zu betiteln.. Ich fand das schon bei Heraklit immer unangemessen, und nur eine irrtümlich möglicherweise-Übernahme von Parmenides... Und auch bei Parmenides finde ich es falsch, zumindest in der Version die Platon in seinem leider gar zu berühmtem Dialog wiedergibt... Hier eben eine tolle Audio zu Heraklit: youtube.com/watch?v=oKVCFrt-TY4 Und, hören wir uns die Audio eben zusammen an.. Ihr macht absolut …

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Kants Kategorien der Quantität (Schema) lauteten meies Erachtesns irrtümlihc: Einheit Vielheit Allheit.. Die Einheit steht hier oben, was in der Philosophiegeschcihte eine lange tradition hat... Heraklit sprach vom Einen, kurze Zeit vorher auch Parmenides, dem Platon einen ganzen Dialog widmet, und was möglicher Weise von Heraklit übernommen wurde, und Plotin wird am Ende auch vom Einen sprechen, und damit Gott meinen... An sich ist ja mit dem Einen immer auch Gott gemeint, und so steht er an de…

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Leider habe ich das Problem, dass meine Augen nicht mehr funktionieren... Ein Auge hat eine Schiefstellung, ich sehe zwar alles scharf, aber eben doppelt... Und da tuts leider keine Brille.. Möglicher Weise müsste man es operieren... Für mich als Philosophen ist das natürlich tötlich, weil ich praktisch nichts mehr lesen kann... Ich sage aber gleicht trotzdem mal versuchsweise was dazu... Ihr könnt mich ja vielleicht verbessern, wenn Ihr wollt...

  • Platon 20: Parmenides

    Markus Zeilinger - - Projekt Platon

    Post

    Ich würde gerne noch ein bisschen was zum Parmenides von Platon sagen... Zuerst poste ich noch einmal den Wiki-Artikel... de.wikipedia.org/wiki/Parmenides_(Platon)