Search Results

Search results 1-20 of 324.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Denkmäler

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “Original von Prosper_Alpanus Das Holocaust Denkmal in Berlin? In dem so viele Verstecken spielen? Groß genug um sich vor der Welt zu rechtfertigen "Wir verarbeiten den Holocaust!!! Wir gedenken!!!!" Für mich wird die Nähe zu den Opfern ausgeblendet.” Ich habe nochmal über diese Zeilen nachgedacht und komme nicht weiter. Was für Symbole würdest Du verwenden, Prosper, um Deine Gedanken zum Holocaust zu kommunizieren? Edit: Da ist auch noch die Frage, ob es um Ersatz oder um Ergänzung gehen…

  • Denkmäler

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Ich nehme das nicht persönlich. Ich frage mich gerade nur, was für ein Vorurteil Deinerseits ich jetzt mit meiner Antwort bedient habe. Deine Frage bezüglich Denkmälern scheint vielmehr eine rhetorische Frage gewesen zu sein, ein Aufhänger, um irgendetwas bestimmtes los zu werden. Oder einfach nur Geplauder. Ist alles OK für mich. Kein Schweiß.

  • Denkmäler

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “Original von Prosper_Alpanus Das Holocaust Denkmal in Berlin? In dem so viele Verstecken spielen? Groß genug um sich vor der Welt zu rechtfertigen "Wir verarbeiten den Holocaust!!! Wir gedenken!!!!" Für mich wird die Nähe zu den Opfern ausgeblendet. Vor so einem Denkmal kann man tolle Stellungnahmen abgeben. Vor einem KZ-Ofen sieht die Sache schon anders aus.” Das Versteckenspielen dort ist fürchterlich. KZ-Öfen gibt es dort auch zu besichtigen. Du scheinst momentan in schlechter Stimmun…

  • Denkmäler

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “Original von Prosper_Alpanus Verrätst du mir, welches Denkmal dich in Leidenschaft versetzt?” Denkmäler, die Emotion hervorrufen. Das berliner Holocaust-Denkmal, beispielsweise, versetzt mich in tiefe Traurigkeit, ich fühle mit den Opfern mit (soweit mein Vorstellungsvermögen reicht). Ebenso gibt es Denkmäler, die positive Emotionen freisetzen, natürlicherweise solche, die an Ereignisse erinnern, die eine Wende hin zu mehr Glück führten, wie etwa diverse denkmälerische Reste des Eisernen…

  • Denkmäler

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Denkmäler sind Fetische. Ohne Fetischismus wäre die Lebenswelt leidenschaftlos trocken. Ich bin pro Leidenschaft. Allerdings gefallen mir freilich nicht alle Denkmäler. Das wäre zudem paradox.

  • Quote: “Original von rob Naja, Schule sollte auch aufs Leben vorbereiten, und - wenigstens auf dem Gymnasium - aufs Studium vorbereiten. ” Das Leben wird von denen gestaltet, die vorher in der Schule dressiert wurden darauf, wie das Leben auszusehen hat: Tabellarisch fad'. Weitergereicht von Generation zu Generation. Wie die Erziehung, so das Leben. Man kann sich dieser traditionellen Erziehung aber auch verweigern. Die Mehrheit tut das freilich nicht. Leider. In Skandinavien hingegen ist da sch…

  • Du solltest Dich schämen, als Moslem so eine Frage zu stellen!

  • Quote: “Original von rob Außerdem bin ich der Meinung, dass man kein eigenes Unterrichtsfach braucht, um Kindern den Umgang mit PCs beizubringen. ” Warum werden überhaupt die Themen der Welt fein säuberlich in Fächer zerhackt? Warum werden sie nicht vermischt? Warum wird Biologie von Sport getrennt? Warum ist Sport nur einmal wöchenltich dran, geballt, und nicht über die ganze Woche verteilt, mit anderen auflockernden Aufgaben dazwischen? Warum werden empirische Fächer von Mathe getrennt? Warum …

  • RE: Stereogramme

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “Original von infinitum Was verbirgt sich hinter diesen Bildern?” Raumtiefenqualia.

  • Bildung muß so gestaltet werden, daß sie Spaß macht. Und wenn sie Spaß macht, kann man sie auch ohne Proteste auf Nachmittags-Unterricht ausdehnen und so den Zeitdruck verringern. Nachmittags-Unterricht nach traditionellem Stil wäre hingegen natürlich die Hölle.

  • Farbenspiel

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “Original von BuffaloRasta Was meint ihr ? Sollte man weiße Flächen generell ausmalen ?” Keinesfalls! Einmal hatte ich das pure Leinwandweiß so verehrt, daß ich ihm - an sich sinnlos -- eine zweite weiße Haut aus Ölfarbe widmete, großflächig, und aus Respekt dies alles mühevoll mit einem -- an sich sinnlos -- kleinen Pinsel bewerkstelligte.

  • Drillinge

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “Original von Nansen Ich würde das an deiner Stelle anders interpretieren: Verschoben wurde dein Beitrag nur aus einem Grund: Der "Verschieber" konnte keinen themenbezogenen Sinn darin finden.” So interpretiere ich das ebenfalls. Und noch etwas weiteres konnte der Verschieber nicht finden ...

  • RE: Drillinge

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Gerade wollte ich eine umfassende Erläuterung zum Thema Kunstsprachregeln, über deren Zerfledderung, über Installation und De-Installation und über sprachliches Zurechtrücken schreiben, wofür meine Bilder der Aufhänger waren, da merkte ich, daß dieser mein Beitrag "Drillinge" aus der Rubrik Kunstphilosophie unkommentiert rausgeschmissen wurde. Seit wann werden hier wieder unkommentiert und unbedacht Beiträge vermodelt? Welche dilettantische unverschämte Schmeißfliege war das?? Ende. Das war nun …

  • Drillinge

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Zum Beispiel stelle ich eine kunstphilosophische Hypothese vor; ihre Sprache ist geregelt, also lesbar und zurechtrückbar: Drillinge1a.jpg Drillinge1b.jpg Drillinge1c.jpg

  • Farbenspiel

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Ich sehe in dem Bild vor allem viel Optimismus und lebensfrohe Motivation.

  • "Bring mir mal 7 Flaschen Bier" oder "Im Norden grasen weiße Kühe" sind Details, die sich mittels Musiksprache wohl kaum interkulturell kommunizieren lassen. Wohl aber, davon bin ich überzeugt, können mittels Musiksprache archaisch verwurzelte Emotionen interkulturell kommuniziert werden, wie etwa Trauer, Aggression, Heiterkeit usw., sowie Spannung oder Müdigkeit etc. -- Perkussive Musikinstrumente allein können diese Elemente allerdings nicht komplett abdecken, es bedarf dazu auch an Melodie-In…

  • Nude Art-Kust oder Pornographie?

    Pjotr - - Kunst & Kultur

    Post

    Ein emotionsloser Porno ist kein guter Porno. Porno muß frohlocken. Frohlockigkeit ist keine Mathematik, sie ist Emotion. Also ist guter Porno gute Emotion. Daher sind gute Pornos besser als schlechte Pornos.

  • Verstehe. ... Ist der Untergrund Holz, Karton, Leinwand? Ahoi Pjotr