Search Results

Search results 1-11 of 11.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Helmrich: “Das Nichtseiende ist dann ein Untersuchungsschwerpunkt im "Sophistes" und wird dort als etwas seiendes bestimmt, indem es nämlich etwas Konkretes nicht ist, z.B. der Tisch ist nicht ein Schrank, so daß das Nichtseiende nur ein Anders-Sein ist (also ein relatives Nichtsein). ” wenn man das platonische Nicht-Seiende in ein nicht-Sein umwandeln möchte, braucht man hierzu eine Periode die Null bündelt bspw. diese Periode innerhalb des Periodensystems nicht-Sein = Periode da-Sei…

  • Quote: “Der von einer Rahmenhandlung eingeleitete Bericht über die philosophische Erörterung zerfällt in zwei unterschiedlich gestaltete Teile. Im ersten Teil werden Schwierigkeiten besprochen, die sich aus der platonischen Ideenlehre ergeben: Die Verwendung grundlegender Begriffe wie „Viele“ und „Eines“ führt zu paradoxen Folgerungen, wenn man Ideen als eigenständig existierende metaphysische Entitäten und als Ursachen der Erscheinungen auffasst. Außerdem fehlt eine Erklärung für den Zusammenha…

  • versteinerte Elefantenschädel könnten dem einäugigen Zyklopen Vorbild gestanden haben utzanhalt.de/?p=373 spiegel.de/wissenschaft/natur/…iges-mammut-a-832054.html

  • 323-8bf5cdb0.png das war FRIEDMANN (Dietmar Friedmann: Die drei Persönlichkeitstypen und ihre Lebensstrategien) 324-baebcdc6.png das war STEINER (Ekkehard Meffert: Nikolaus von Kues)

  • mensch-und-psyche.de/typenmodelle/psychographie/ hier findet sich die Geschichte der Beziehungs-, Handlungs- und Sachtypen FRIEDMANN baute aus diesen drei einen Mercedesstern und fand für den Kreis außenrum viele Bezeichungen diese Bezeichnungen passen nun ganz gut zur astrologisch überlieferten Typenlehre vom Anthroposophen STEINER gibt es auch einen Kreis, (ausgehend von einem Kreuz,) der die Philosophie-Richtungen aufschlüsselt wenn ich diese Kreise wohlwollend angehe, dann sehe ich darin ein…

  • Der Mensch als Artefakt

    scilla - - Kunst & Kultur

    Post

    Erholung es kann schön sein, das eigentlich Unwichtige, das man mühsam erlernt hat, sich wieder vor Augen zu führen weil man diese Leistung als ein Stück Lebenswerk betrachtet und mit besonderen Gefühlen verbindet Verklärung

  • Der Mensch als Artefakt

    scilla - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote from iselilja: “Auch hier finden wir techné, welche diese Faktoren (inzwischen menschengemacht) eindämmen (Juristik, Strafvollzug, Militär etc.). Der Mensch ist so von einer natürlichen Evolution zu einer kulturhaften, technisierten Evolution übergegangen, die er selbst bestimmt.” ui, der Mensch macht Fehler und was er zur Behebung dieser Fehler anstellt, bewirkt Folgefehler der Mensch bleibt deshalb in einer Sackgasse stehen, die entsprechende Kultur wird aussterben ein Beispiel wäre die …

  • Wert und Urteil von KUNST

    scilla - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote from Neutralis: “meine Bildbearbeitungen sind nicht logisch, ich habe kein konzept, ich verzerre das Bild so lange mit den mitteln der bearbeitung bis es meinem innerlich gedachten Seelenbild entspricht.” dann ist es Kunst, denn Du drückst ja etwas aus daß Du nicht logisch vorgehst, sondern auf Dein Fühlen hörst, ist ein gutes Zeichen dafür, daß Deine Kunst nicht verfälscht ist das Niveau Deiner Arbeit ist relativ im Vergleich zu den großen Namen wirst Du wahrscheinlich schlechter sein, an…

  • Wert und Urteil von KUNST

    scilla - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote from Neutralis: “Mich würde wirklich interessieren, wie viele Leute mein Bild dahingehend immitiern könnten, dass es, wenn sie das Original selbst bearbeiten” dieses Argument gibt es aber auch in der modernen Malerei, wenn man vor einem roten Dreieck auf weißem Grund steht und sich fragt, was das soll 'mal Du doch erst mal ein rotes Dreieck!' deshalb ist es wichtig, daß Du etwas ausdrückst was das genau ist, wird vielleicht erst klar, wenn man sich den ganzen Bildband anschaut wer fündig g…

  • Wert und Urteil von KUNST

    scilla - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote from Neutralis: “ Auf deine Antwort eins fällz mit das Thema Computerbildbearbeitung ein. Man kann, wenn man kann,, heute aus jedem Realbild ein wie immer geartetes Gemälde machen. Trotzdem wird es wahrscheinlich auch nur irgendwann mal posthum möglich sein, dass jemand erkennt, dass es gar nicht das Allerwichtigste ist, dass hier nicht händisch gearbeitet wurde, sonder zum einen Teil mit (mentaler ) Eingebung und zum anderen Teil sehr wohl mit einem Verständnis für das malerische Element …

  • Wert und Urteil von KUNST

    scilla - - Kunst & Kultur

    Post

    Quote: “1. was macht den wert von kunst aus, was erkennt man als eine solche?” Kunst ist eine Art Sprache, die etwas ausdrückt dann, wenn das Ausgedrückte gut zu erkennen ist und sich von den herkömmlichen Ausdruckstechniken abhebt handelt es sich um wertvolle Kunst Quote: “2. ist kunst nur, was sich als solche verkaufen lässt?” nein, viele Künstler steigen erst posthum in ihrem Wert Quote: “3. ist alles, dass man toll und genial findet, kunst? ” nein, die Kunst muss etwas ausdrücken nur ein tol…