Um was geht's?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Bitte teilt mir mit, um was es letztendlich geht? Ich brauche endlich mal eine Kategorie um die es sich zu leben lohnt. Es muß doch irgendeine Kategorie geben, die die wichtigste ist. Es muß doch irgendeine Maxime auch gelebt werden können. Ich meine, für was ist man auf der Welt? Ich bin jetzt 52 Jahr und Dachdeckermeister, bin ich dafür auf der Welt? Oder hat mir die Welt mein Dasein beschert? So wie die Welt auch zig Katzen, Hunde, Lebewesen ihr Dasein beschert? Am End bin ich für das letztere: Die Welt hat mir mein Dasein beschert... bis die Welt mich nicht mehr dasein hat lassen, sdeitdem hätte mich die welt dann abgeschieden. Deswegen bezeichne ich eine Scheide auch nicht als Scheide, sondern als eine Abscheidung. So scheide sich wer will, im Angesicht der Scheidung. Z.B. wegen meinem zu hohen Alk-Konsum möchte ich die Scheidung mit dem, was aber überhaupt nicht so einfach is. Er verlangt ja nichts anderes von mir, als immer mehr Höchstleistungen im Konsum zu fordern. Ich hör eds noch geile Mugge und geh dann ins Bett.
    Gruß.

    Äh Ding, Startsender

    169 times read

Comments 12

  • Geo -

    Hab da noch eine Frage: Was hat ein Virus mit einer Straftat zu tun? Dazu folgende Geschichte: EIn Arzt hatte Impfpässe ausgestellt, obwohl er nicht geimpft hatte. Ah, er hatte schon geimpft aber nicht ein Serum von den stinkreichen Pharmazisten. Alleine das Wort 'Pharmazist' lässt auf eine Krankheit von vollen Geldtaschen zu, sog. Geldzysten. Diese Zysten sind nur sehr schwer wieder wegzukriegen, weshalb wir immer mehr impfen müssen also eine Art Plazebo. Na ja, egal, wenn die ihre Millionen verdienen, ist das ja auch wieder ok. So und jetzt für alle verständlich: Du dumm aber du bist Kunde. Du bezahlen und alles gut ist, du beschützt von Staat und Pharma. Wenn du nicht dumm, du zahlen versteckte Kosten, wenn nicht jetzt, dann später mit dwem Steuern. Dumm du bist, wenn du nicht impfen lassen. Äh, wenn ich mich impfen lasse, kann ich dann gesund werden? Nein, du Dummkopf: Gesund wird hier keiner mehr, es geht um Geld, du Dummerle.

    • Felsenstein -

      Man darf nur zugelassene Impfstoffe verimpfen. Die Zulassung erfolgt durch ein vorgeschriebenes Prozedere.
      Ich darf dir auch kein Gras verkaufen, so lange ich keine Lizenz dafür habe und das Gras nicht zugelassen ist.

    • dingsn -

      hey geo, dein text erinnert mich an eine klasse satire!!!
      ..., welche mir über die augn gelaufn is..

      herrlicher winkel, wie ich finde; "zur bewahrung, des narrativs"


      youtu.be/1PmzkeV4EcQ

  • Felsenstein -

    Die Sache mit der Frau ist womöglich komplizierter.

    • Geo -

      Komm, das gehen wir jetzt an. Man lernt ja immer noch dazu...

  • Geo -

    Also so gut wie du kennt mich keiner. Mach ich das jetzt aus Glauben, WIssen oder unglauben und un- oder nichtwissen. Du wirst es mir nicht glauben aber ich hab das alles schon gemacht. Und trotzdem sitz ich immer noch hier und es mag nicht besser werden... ich denke mal, es liegt nicht(s) an mir...

  • Felsenstein -

    1. Trinken drastisch reduzieren oder ganz sein lassen. 2. Um es leichter zu haben, den Arzt fragen, ob sie dir Quetiapin 25mg off-label zum Schlafanstoß verschreibt, was du täglich zw. 19.30 und 20 Uhr nimmst, um gut zu schlafen und nicht zu trinken. Du wirst morgens etwas vernebelt, aber klarer sein. 3. Nach ein paar Wochen Alkoholabszinenz die Quetiapintabletten halbieren, dann vierteln, dann ganz weglassen. 4. Mit Deiner Frau reden, Einsicht zeigen und um Geduld bitten, klarer zu werden + Dachdecker sind toll. VG und dann geht es langsam um den Sinn des Lebens

  • Geo -

    Hm, jetzt müßte ich mir quasi mehrere Philosophen durchlesen, um herauszifinden mit welchem ich mich halte. Kannst du mir noch andere Philosophen nennen, die sich mit dem Sinn des Lebens beschäftigt haben? Oder soll ich erstmal den Heidegger lesen? Ich meine, das ist schon hart, wenn man da hineingeworfen ist und Verantwortung hat, ohne eine Kontrolle zu haben. Das ist echt hart. Ich würde es verstehen, daß wenn ich Sch. baue, dann auch die Verantwortung habe. Wenn aber irgendwer Sch. baut und ich habe dafür auch die Verantwortung, das ist hart. Das ist zu hart.

  • Hancock -

    Ich halte es mit Heidegger:
    Wir sind in die Welt geworfen und tragen für unser Leben die Verantwortung und zwar ohne die volle Kontrolle für unser Da-sein zu haben.
    Ob wir wollen oder auch nicht.
    Wir sind da.

  • Geo -

    Ich leb halt dann mal weiter...

  • MedusaRed -

    Der Sinn des Lebens und höchstes Ziel ist es, am Strand von Portugal mit drei Mäusen auf dem Kopf zu sitzen und „Ohm“ zu rufen.

    Gefällt dir nicht? Warum sollte dir jede andere Erklärung gefallen? Das Leben hat keinen vorherbestimmten Sinn, der für alle Menschen gleich ist.

    Du kannst deinem Leben einen Sinn geben, der für dich zählt. Aber vielleicht für alle anderen völlig sinnlos ist. Oder du lässt es und lebst sinnlos dahin. Kann auch viel Spaß machen.