Ökofaschismus und Agenda 21: Hinter der grünen Maske steckt der Terror der NGOs

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Was bedeutet "Ökofaschismus"? Der Begriff setzt sich zusammen aus Ökologie (einer Lebensweise, die an natürlichen Ressourcen orientiert ist) und Faschismus (einer generischen politischen Ideologie, in der demokratische Prozesse durch Nicht-gewählte Instanzen abgelöst werden).

    Welche Rolle spielen aktuell die UN und das WEF bei der Durchsetzung ökofaschistischer Tendenzen? Was steht wirklich in der Agenda 21? Philosophin Dr. Claudia Simone Dorchain über die Ziele der Agenda 21 der UN.

    Lebe so, dass dein Glück so wenig wie möglich, von äußeren Dingen abhänging ist.
    (Epiktet)

    247 times read