Das deterministische Universum

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Deterministisches Universum

    Das Universum entstand aus einer Singularität im Quantenraum.
    Eine Singularität ist ein Punkt unendlich verdichteter Energie.
    Die Singularität im Quantenraum entstand aus einer Fluktuation des Quantenraums.
    Im Quantenraum gibt es keinen definierten Raum und keine definierbare Zeit.
    Ohne definierbaren Raum und Zeit ist der Quantenraum unendlich.
    Der Quantenraum ist immanent.
    Die Singularität ist mit seiner Energie ein Widerstand gegen die Unendlichkeit des Quantenraums.
    Alles, was als Widerstand gegen die Unendlichkeit steht, verursacht Zeit.
    Zeit ist ein Phänomen und verhält sich deshalb nicht überall gleich.
    Zeit bedingt Raum.
    Raum ist ein Phänomen und verhält sich deshalb ebenfalls nicht überall gleich.
    Raum und Zeit erscheinen uns als eine Einheit.
    Raum verschmiert in der Unendlichkeit des Quantenraums.
    Verschmierter Raum in der Unendlichkeit des Quantenraums bedeutet Ausdehnung des Raums.
    Verschmieren kann im Quantenraum von Fallen nicht unterschieden werden.
    Durch die Ausdehnung des Raums verliert die Singularität an den Rändern Energie.
    Der Energieverlust kristallisiert Energie im Raum zu Materie.
    Materie wirkt als Widerstand gegen den Quantenraum, krümmt den Raum und verlangsamt die Zeit.
    Durch Materie gekrümmter Raum und verlangsamte die Zeit, wirken als Schwerkraft.
    Schwerkraft führt zur Konzentration von Materie.
    Gekrümmter Raum formt die Materie zu einem Körper.
    Körper verdichten bis zu Schwarzen Löchern.
    Schwarze Löcher verlangsamen Zeit bis zum Stillstand.
    Stillstand von Zeit bedeutet einen unendlichen Widerstand zur Unendlichkeit des Quantenraums.
    Unendlicher Widerstand im Quantenraum führt zu Fluktuationen und neuen Universen.
    Aus Sicht des Quantenraums geschieht alles gleichzeitig.
    Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Universums, existieren im Quantenraum gleichzeitig.
    Ursache und Wirkung sind der Zeitpfad des Universums.
    Der Zeitpfad verläuft unabänderlich.
    Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stehen für immer fest.

    Das bedeutet: In einem deterministischen Universum steht alles von Anfang bis Ende fest.

    166 times read

Comments 1

  • Peter Werner -

    Ich vermisse hier den Diskurs darüber, was ich dort oben behaupte.
    Natürlich freue ich mich, wenn mir alle recht geben,
    aber davon gehe ich grundsätzlich nicht aus.
    Da hier die Kommentarfunktion mit aktiviert ist,
    sind auch Fragen, oder Anmerkungen gern gesehen.