die Philosophie

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • sofern sie in ihrer Beschäftigung zur Lebensphilosophie tauglich wird, ermöglicht es dem Menschen, der ihr folgt, wieder in die angenehme Schlampigkeit des Lebens zurückzufinden, aus der er schon immer gekommen ist.
    Es ist gut, ins philosophische Nichts zu springen. Besser ist es, wieder heil nach Hause zu kommen.

    Wenn du die Natur beherrschen willst, mein lieber Adson, musst du zuerst lernen ihr zu gehorchen. (aus Der Name der Rose)


    et cuncta bona erant

    179 times read

Comments 1

  • Terranerin -

    Als Antwort auf so viel triefende Menschenverachtung

    Diese wunderschöne Blume wächst in und ernährt sich vom Schlamm und Morast und wenn sie erblüht, erhebt sie sich über dem Morast. Der Lotus!

    Für mich meinte Nietzsche auch nicht das Menschen, Menschen formen sollen, sondern der Mensch sich aus sich heraus zu einem Übermenschen entwickelt. Siehe natürliche Evolution.