Antilabe

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Definition des Wortes "Antilabe"
    Eine Antilabe ist ein rhetorisches/sprachliches Stilmittel, das es dem Autor ermöglicht, seine Dialoge zwar nicht unbedingt natürlicher, dafür aber flüssiger zu gestalten. Hier wird ein Satz, der metrisch oder inhaltlich zusammengehört, auf verschiedene Figuren aufgeteilt wird. (Bsp. Wagners "Meistersinger": Kothner: Nikolaus Vogel? - Schweigt? Ein Lehrbube: Ist krank.")

    1,145 times viewed