Contradictio in adiecto

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Definition des Wortes "Contradictio in adiecto"
    Contradictio in adiecto (lat.lat. Widerspruch in der Beifügung/Hinzufügung) ist ein sprachliches/rhetorisches und aussergewöhnlich kreatives Stilelement. Dieser "Widerspruch" wird innerhalb eines Begriffes durch die Beifügung entsprechender Attribute oder einen Neologismus nach den Gesetzten der Logik provoziert und ist sehr wirkungsvoll, wenn es darum geht, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, oder künstlerische, literarisch wertvolle Elemente einfließen zu lassen. (Bsp."Eiskalte Sonne", "unbekannter Freund", "eckiger Kreis")

    113 mal gelesen