Philosophie

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Definition des Wortes "Philosophie"
    Die Philosophie ist eine Wissenschaft, deren Ziel in der Ansammlung von Wissen aller Art nach Bestimmungen der Logik besteht, und deren Grenzen durch die geistige Begrenzung des Philosophierenden gesetzt sind. Sie ist gezeichnet von der Liebe zur Weisheit, und umfasst unterschiedlichste Teilbereiche (Logik, Erkenntnistheorie, Ontologie, Metaphysik, Sprachphilosophie, Geschichtsphilosophie...).

    2,722 times viewed

Comments 3

  • Miranda -

    und eine Definition ist das auch keine!
    weil die Erklärung nicht eindeutig ist

  • Miranda -

    Es gibt genau zwei Arten von Wissenschaft: Naturwissenschaft & Pseudowissenschaft

    richtige (reine).. Wissenschaft = Naturwissenschaft

    alles andere ist: Pseudowissenschaft (oder gar keine Wissenschaft)


    Und von Welcher ist jetzt nun hier die Rede ?

    • Max und Moriz -

      Miranda, es bit nicht nur die Naturwissenschaften... Es gibt auch

      * Geisteswissenschaften
      * Geschichtswissenschaften
      * Sozialwissenschaften
      * Humanwissenschaften
      * Naturwissenschaften
      * Ingenierurswissenschaften

      Ich habe die Naturwissenschaften mal eben in den Kanon hinzugefügt, nur der Volllständigkeit halber... Außerdem lassen sich noch unterscheiden die Kulturwissenschaften und die Interdisziplinären Wissenschaften, die aber nur eine Doppelung der oben angesprochenen Einzelwissenschaften darstellen... Übrigens lässt isch auch noch zwischen Realwissenschaften und Formalwissenschaften unterscheiden... Aber das würde dann hier zu weit führen...