Dysphemismus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Definition des Wortes "Dysphemismus"
    Ein Dysphemismus ist ein rhetorisches/sprachliches Stilelement (Gegenteil des Euphemismus), welches dadurch gekennzeichnet ist, das die Aussage des Satzes durch ein flexibles Vokabular intensiviert und verschlimmert wurde. (Bsp."fett" an Stelle von "dick"; "schrecklich" statt "schlecht".)

    81 mal gelesen