Angepinnt "Kunst und Kultur" mit philosophischem Anspruch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Kunst und Kultur" mit philosophischem Anspruch

    Ich bitte darum, die Philosophie-Unterrubrik "Kunst und Kultur" künftig unter dem Gesichtspunkt zu betrachten, dass es sich bei den darin befindlichen Threads um vollwertige Philosophie-Threads handelt, in denen folgendes nicht mehr hingenommen wird (in alphabetischer Reihenfolge):
    • Argumentations- und substanzllose Beiträge,
    • bezuglose Verkündigungen,
    • Chat,
    • Geplauder,
    • nackte Links ohne Diskussionseinbettung,
    • Offtopic,
    • Threaderöffnungen mit einem Satz, Link und (oder ohne) Fragezeichen.
    Darüber hinaus sind die Richtlinien für die Philosophie-Unterrubrik "Philosophie-Raum" ("Regeln für das Forum") zu beachten.
    "Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt" (Rheinland-Pfalz, Landesrecht online, Oberlandesgericht Koblenz, Aktenzeichen 13 UF 32/17, Urteil vom 14. Februar 2017). — Will es nun wieder niemand gewesen sein? — Boris Palmer for Merkel!