Vermischte Meinungen und Sprüche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vermischte Meinungen und Sprüche

      Fernsehen ist das Nichtinsichhineinschaunwollen.

      Zuviel Lesen schadet den Sinnen.

      Das Internet ist das große Nichts.

      Wenn Du heute jemandem etwas zeigen willst, schaut er schon weg.

      Die Menschen sind heute so leer, weil nur so der Überfluss an Sinnesreizen eingedämmt werden kann. Wo nichts ist, kann auch nichts verarbeitet werden.

      Wer heute schweigt, erscheint nur noch dumm.

      Politik ist das So-tun-als-ob.

      Das Mobiltelefon ist das Schmuckstück der eigenen Wichtigkeit.

      Das Auto ist das Sinnbild eigener Unbeweglichkeit.

      Fußball - das einzige Gebiet, auf dem der Dümmste noch Experte ist.

      Parteien nehmen nicht Anteil, obwohl sie Teile sind.

      Zeitungen - lassen sich wenigstens anfassen.

      Gelacht - wird heute vor allem im Takt. Dabei ist das wahre Lachen etwas sehr Persönliches. Mit einem Hang zum Lächeln.

      Geweint - wird überhaupt nicht mehr, wenn, dann hauptsächlich demonstrativ.

      Freunde - sind Vorzeigeobjekte auf Partys.

      Gesichter - sieht man sich heute auf fb an. Ansonsten schaut man eher weg.

      Selbst der Dümmste kann noch g oo gle bedienen und große Augen machen.

      Noch nie - war Gott so weit weg.

      Nichts ist heilig - außer der Markt.

      Für alles gibt es heute einen Experten, nur nicht für Alles.

      Frage heute jemanden etwas und Du leidest entweder an Dummheit oder an Höflichkeit.

      Soziale Kompetenz - hat heute jeder.

      Glück - ist heute messbar.

      Krawatten - dürfen wenigstens nach unten schauen.

      Am liebsten esse ich Spagetthi Bolognese auf dem schiefen Turm von Pisa.

      Die Amerikaner können Dummheit wenigstens organisieren.

      Trost spendet nur noch Rost.

      Irgendwann gibt es Lokalradios auf Sch...häusern.

      Werbung ist ein Abschaltsignal ihrer Macher, aber ein richtiges für mich.

      Landschaften und Stadtbilder ändern sich mit der Dichte der Discountmärkte.

      Tankstellen - dürfen alles.

      Bürgersteige - sind die Randsteine der Straßen.

      Ampeln - sind die letzten Grenzsteine für Optimisten.

      Einkaufen - ist punktuelle Erfüllung.

      Gewinnoptimierung bedeutet Warten. An der Supermarktkasse.

      Am ärmsten Schlucker verdient noch eine Zeitarbeitsfirma.

      Callcenter sind Weiterbildungsinstitute für Paketdienstzusteller.

      Man muss sich weiterbilden, weil man keine Allgemeinbildung mehr hat.

      Schnellrestaurants sind wenigstens ehrlich. Dort schmeckt der Kaffee kräftig. Wegen der vielen jungen Leute.

      Wer heute noch essen gehen kann, leidet nicht an Hunger.

      Bier - ist für viele heute das täglich Brot.

      Zuviele - kaufen Samstags ein. Obwohl sie in der Woche genug Zeit hätten.

      In der U-Bahn kann man vom täglichen Elend abschalten.

      Ich bin optimistisch, dass mir mein Pessimismus erhalten bleibt.

      Neutral - sind nur die Schweizer.

      Wenn Du einschlafen willst, surfe im Internet.

      Rauchen - ist ein Abschaltzwang für Workaholics und eine Legitimation der eigenen Nervosität.

      Geredet wird heute vor allem über Fußball.

      Wenn Du heute intelligent bist, musst Du aufpassen nicht gleichzeitig aggressiv zu erscheinen.

      In Deutschland herrscht ein Wetter, als ob Gott dieses Land strafen will.

      Was für ein Glück, dass Depressionen nur eine Sache des Gehirns sind.

      Beziehungen - sind täglich geführte Abhaklisten.

      Halte Dir Deinen Partner warm wie das Essen.

      Fantasie haben heute nur noch Leute, die keinen Sex haben.

      Denke nicht zuviel, sonst bist Du enttäuscht, wenn Du über das Internet herausfindest, dass das schon mal jemand gedacht hat.

      Gestylte Kleidung - ist die Einbildung, dass man eine interessante Arbeit hat.
    • Heute muss man so wach sein, soviel Kaffee kann man gar nicht trinken.

      Wenn Du nicht aufpasst, wirst Du noch geoutsourcet oder Deine Stellenbeschreibung wird von einem Anderen gedownloadet.

      Wenn Du am Wochenende im Urlaub in einem Hotel frühstückst und am Nebentisch ein engagierter Teamleiter mit einer Schreibmappe sitzt, weißt Du, dass Du in einem Tagungshotel gelandet bist. Den Supervisoren kannst Du Dich nicht entziehen.

      Wenn ich mit Bahnhöfen doch nur von Zügen abreisen könnte.

      Gelbes Schild, Moderne Reihenhaussiedlung, Runde Kränze an Türen, Über den Türen römische Ziffern, Gänsefiguren, kurzgeschnittener Rasen, Gelbes Schild mit roter Diagonale. Geschafft.

      Heut' mittag mal Sardinen aus der Büchse.

      Zum Mitnehmen oder zum Hieressen? - Weiß ich noch nicht.

      Der Euro ist der beste Beweis dafür, dass sich die Menschen an alles gewöhnen können.

      Haben Sie eine Payback-Card? Nein. Haben Sie eine Payback-Card? Nein. ...

      Wir machen eine Marktforschungsstudie. Bewerten Sie auf einer Skala von 1 bis 100, ob Sie meine Befragung langweilig finden.

      Wenn ich im ersten Halbjahr alle 3 Flats habe, kann ich dann im zweiten eine tauschen oder kündigen oder bin ich zu allen Zeiten zu allen Flats verpflichtet?

      Früher haben die Jugendlichen mehr Bier getrunken als heute. Heute gibt's nur Komasaufen.
    • Wenn Du im Rückspiegel die Straße nicht mehr siehst, wird es sich wahrscheinlich um einen BMW oder Audi handeln.

      Wenn Du Dein Auto nicht mehr öffnen kannst, hat der Segen moderner Elektronik wieder Wirkung gezeigt.

      Wenn Du nicht mehr weißt, welche Fernsehsendungen Du noch alle aufnehmen sollst, hast Du es geschafft. Erspare Dir das weitere Blättern durch die Programme.

      Warum gibt es eigentlich keine Fernsehempfangsreceiver, bei denen RTL, SAT1, PRO7 und VOX erst gar nicht gefunden werden? Dann kann man sich das lästige Löschen sparen.

      Wenn Du nur noch Mitteilungen von Freunden erhältst, solltest Du versuchen, Dich von facebook abzumelden. Aber das wird schwierig.

      Hüte Deine E-Mail-Adressen wie Deinen Augapfel.

      Erwarte nicht, dass Leute Deine Homepage besuchen.

      Wer ist eigentlich schlimmer? Microsoft oder Apple?

      Versuche ja nicht ein iPhone als USB-Stick zu benutzen.

      Melde Deine Ideen vorher über iTunes an.

      Es gibt einen neuen Heiligen: Steve Jobs.

      Beamte sind notwendig. Die Hoheit.

      Waren das noch Zeiten. Mein gutes altes Nokia-Handy.

      Hilfe. Meine Blackberry sendet mir keine Push-Mails mehr.

      Datet sich auf meinem PC auch einmal irgendetwas nicht up?

      Mensch, hatte ich gestern einen Speed bei meinem Speeddating.
    • Telefonieren ist ein Vorgang nach der Warteschlange.

      Fitness-Studios sind Kompensationsorte der Maus-Tastatur-Bürostuhlsitzhaltung.

      Ach wenn man doch nur alles wegclicken könnte.

      Drucker sind billige Behältnisse für teuren Toner oder teure Tinte.

      Irgendwann kommt auch der Strafzettel per E-Mail.

      Welcher Browser ist der richtige?

      Meine Kontakte synchronisieren sich besser als meine Termine.

      Man müsste noch mehr in der Cloud speichern können.

      Ich höre lieber wirkliches Vogelgezwitscher.

      Was kann man eigentlich noch nicht bei Amazon bestellen?

      Tanken ist eine Investition.

      Was tun die Banken nicht alles dafür, einem das Nicht-Onlinebanking zu vermiesen.

      Wenn man neue Bürotürme sieht, weiß man, dass es noch Finanzämter gibt.

      Rechtsanwälte, Steuerberater und Beamte spielen nur scheinbar gegeneinander.

      Wenn man sich selbst verwalten kann, wird es immer eine Verwaltung geben.

      Versicherungen wechseln so oft, dass dieser Begriff schon nicht mehr passt.

      Synergie bedeutet, in einer Postfiliale länger beim Briefmarkenkauf zu warten. Falls es eine solche noch gibt. Ansonsten wartet man halt, bis der Zigarettenverkauf fertig ist.

      Lotto darf man im Internet nicht mehr spielen. Da verfällt man als unmündiger Erwachsener der Spielsucht. Also schön brav in die Schlange.

      Bürokratie schafft noch mehr Bürokratie. Wo neue Gesetze gemacht werden können, werden sie gemacht. Wo Haushaltsgelder ausgegeben werden müssen, werden sie ausgegeben.

      Dass mit dem Soli was nicht stimmt, ist daran zu erkennen, dass man von den Marktplätzen ostdeutscher Städte inzwischen essen kann.

      Was der FDP "das Liberale", ist der SPD die "Sozialdemokratie", ist der Union das "christliche Menschenbild", denkt sich ein Geringverdiener in einem Land, in dem es keine Mindestlöhne gibt.

      Banken sind die einzigen Institutionen, die risikolos hohe Risiken eingehen können.

      Die Welt ist so einfach. Rentner sind die größte Wählergruppe.

      Die Jugend war noch nie so unpolitisch wie heute. Im Nebel des Konsums können sie sich schlecht organisieren.

      Die Arbeitslosigkeit ist gefallen, wenn es statt 3.000.000 nur noch 2.999.999 Arbeitslose gibt.

      Alle sind wichtig und von allen ist die Rede. Außer vom Steuerzahler.

      Viele Leute sind sozial kompetent, aber können einem nicht sagen, wo der Strom denn nun dauerhaft herkommen soll, außer aus der Steckdose. Viele Leute haben Sachverstand, aber keine soziale Kompetenz.

      Für Volksentscheide sind die Deutschen zu doof. Sowas gibt's nur in der spiessigen Schweiz.
    • Hi,

      es gibt Menschen die sehen grundsätzlich zuerst das destruktive. Ein " Bild " kann noch so schön sein, die finden etwas.
      Die gleiche anzahl destruktiver meinungen und sprüche aber diesmal konstruktiv. Kriegste das genauso locker hin oder bereitet das grössere " schwierigkeiten " ?
      Es gibt so Psychotests wo sie einem seltsame Bilder hinlegen wo man erstmal garnichts erkennt. Der eine erkennt dann aber z.b. einen schmetterling, der andere aber einen teufel oder sonstwas.

      Wenn man das selbst beeinflussen kann was man in so einem bild zuerst herraussieht macht man einen grossen schritt.

      Grüsse dich
      Wenn ich denke,
      daß ich nicht mehr an dich denke,
      denke ich immer noch an dich.

      So will ich versuchen,
      nicht zu denken,
      daß ich nicht mehr an dich denke. ( zen )
    • Wenn Du noch per SMS kommunizierst und noch nicht bei facebook bist, bist Du schon ein Nostalgiker. Wenn Du noch ein Handy statt eines Smartphones hast von gestern.

      Spielfilme auf RTL gucken, ist wie Sushi-Essen: Viele kleine Häppchen.

      Neuerdings hörte ich den Begriff “Patchworkfamilie”. Der Begriff “Stieffamilie” klingt ja auch irgendwie negativ konnotiert.

      Die Deutschen brauchen die Anglizismen, weil vielen deutschen Begriffen per se etwas negativ Konnotiertes anhaftet.

      Computer werden “gepatcht”, inzwischen wohl auch Menschen.

      Immer wenn es eine neue Modeerscheinung gibt, die an Verbreitung gewinnt, kommen schlaue Menschen daher, die Begriffe in der englischen Sprache suchen und finden. Andere schlaue Menschen sagen dann: “Ok” (“Einverstanden” wäre hier zu lang), da haben wir ja was Passendes und müssen nicht mehr so komplizierte deutsche Begriffe benutzen.

      Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden.

      Fahnen, die im Wind wehen, bieten keinen Widerstand. Nicht, Frau Merkel?

      Die Wulff-Affäre war ein Spiegel für die deutsche Seele. Aus dem braven Schwiegersohn wird ein reiner Schnäppchenjäger. In der deutschen Seele sind so viele Teile enthalten. Aber wehe, jemand (oder viele) reiten auf einem Teil herum.

      Endloses Lachen gibt's nur beim Kabarett und ist nur dort erlaubt.

      Es gibt so viele Bundesländer, weil der Bund dann stärker ist.

      Sonntag abend beim Tatort lässt sich prima vom eigenen Tatort abschalten.

      Wetten dass, ..., es bald vielen egal sein wird, was Thomas Gottschalk macht?

      Deutschland zittert, wenn Dieter Bohlen eine ernste Miene macht.

      Ist der Karneval gerade in Köln so stark vertreten, weil der Kölner so humorlos ist?

      Es gibt noch das Gute: Jörg Pilawa und Kai Pflaume.
    • Was ist heute die barmherzigste Tat? - Gyros beim Griechen essen.

      Der Samstagabend ist die Zeit nach Fußball.

      Eine Fußgängerzone ist die Versicherung dafür, dass andere denselben Knacks haben.

      Das Jahr ist in 4 Quartale aufgeteilt: Karneval, Ostern und Winterschlussverkauf, Sommerschlussverkauf, Weihnachten.

      Warum ergänzen sich der Kapitalismus und Buddhismus so gut? - Das Nichts symbolisiert den Nichtkonsum. Warum stehen in Möbelhäusern soviele Buddhaköpfe und -statuen? Wenn Du hier Dein Sofa gekauft hast, hast Du es geschafft. Du brauchst dann nichts anderes mehr. Der Konsum hat ein Ende.

      Warum schmeckt die Schokolade so schlecht? Die Weihnachtsmänner wurden eingeschmolzen und als sie auch als Osterhasen nicht gegessen wurden, landeten sie als Wellness-Riegel in Deinem Magen.

      Warum heißt es heute Wellness und nicht Gesundheit? - Das ist gesünder für die Zunge, es sind nur zwei Silben statt drei.

      Warum sehen die Buchhandlungen heute alle gleich aus? - Mensch Meier, das weiß ich doch nicht.

      Je länger Du in einem Supermarkt einkaufen kannst, um so größer ist er und um so länger kannst Du an der Kasse warten.

      Wenn das Wetter schön ist und die Sonne scheint, kannst Du Dir, wenn Du geblitzt wirst, wenigstens einbilden, dass es die Sonne war.

      Gibt es etwas schwierigeres als in einem Baumarkt einen Berater zu finden? - Ja, einen Dachdecker ohne volle Auftragsbücher, wenn's durch Dein Dach durch ein kleines Loch regnet.

      Uns geht es noch gut. Du brauchst nur in einen Großmarkt für Tierfutter zu gehen.

      Wochenende ist, wenn Du mehr Motorräder siehst.

      Handwerker haben's gut. Sie leben wie in Italien. Sie kommen oder kommen nicht.

      Immobilienvermittler und Gebrauchtwagenhändler sollten zusammen in Urlaub fahren.

      Man geht zum Innenarchitekten, wenn man Schiss vor einem Therapeuten hat.

      In kleinen Küchen wird's mit der Mülltrennung schwierig.

      In Küchen kann man versacken wie in Kneipen. Vor Arbeit.

      Wenn zwei Gutachter zusammenarbeiten, können sie immer Gegengutachten erstellen.

      Jedes Schloss lässt sich schwer öffnen. Vor allem für den Schlüsseldienst.

      Mediamarkt bewahrt Dich vor dem Besuch eines Waschmaschinenmechanikers.

      CDs erinnern mich an Schallplatten. Irgendwann wird uns ein CD-Player wie ein Grammophon vorkommen.

      Lebensmittel braucht man, um den Supermarkt überstehen zu können. Ein endloser Zirkel.

      In Möbelgeschäften gibt es viele Spanner. Gewinnspanner.

      Wenn Du Ruhe suchst, suche nicht unbedingt eine beliebte Sauna auf.

      Wenn Du Dich mit einer Frau einlässt, schaue erst, ob Dein Schuhschrank groß genug ist. Falls Du überhaupt einen hast.

      Gehe als Mann öfter mal allein durch Fußgängerzonen, bleibe vor vielen Schaufenstern stehen und trainiere Dein photographisches Gedächtnis. Das erhöht Deine Chancen auf eine dauerhafte Beziehung ganz erheblich.

      Die Tatsache, dass es Steuerberater gibt, macht schon nachdenklich, in welchem Staat wir leben.

      Die größten Chancen, schnell medizinisch behandelt zu werden, hast Du in der Ambulanz.

      Was sollte man immer bei sich haben? - 10 Euro.

      Warum helfen Medikamente immer? - Nach dem Lesen der langen Beipackzettel ergibt sich automatisch ein Placeboeffekt.

      Was haben Handwerker und Impotente gemeinsam? - Sie kommen oder kommen nicht.

      Wenn Du jemanden mit einem tiefer gelegten Auto triffst, gib ihm den Tipp, es noch tiefer zu legen.

      Die Leute können keine Fragen mehr beantworten, weil sie immer erwarten, vier Alternativen vorgesetzt zu bekommen.

      Warum haben Motorräder vorn eigentlich keine Kennzeichen?

      Wenn Du im Wald spazieren gehst, passe auf, dass Du nicht von einem Mountainbike überfahren wirst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von JoergMiddendorf ()

    • "CDs erinnern mich an Schallplatten. Irgendwann wird uns ein CD-Player wie ein Grammophon vorkommen."

      Ich habs mal versucht mit ner Cd auf dem Plattenspieler, es ist nur kratzen zu hören.

      Da nehme ich lieber ne Postkarte und hör damit meine Schallplatten.

      Früher gabs mal Grammophone mit Stirlingmotor-Antrieb.
    • Was solltest Du beim Einchecken am Flughafen auf keinen Fall sagen? – Der Service hier ist bombig.

      Städte halten sich sauber, indem sie Umweltzonen errichten.

      Bald braucht man keine Kirche mehr im Dorf zu lassen.

      Inzwischen wird mehr als nur Eulen nach Athen getragen.

      Das Dschungelcamp ekelt uns deshalb so an, weil die Teilnehmer noch ekliger als die ekligsten Tiere sind.

      Warum gibt’s eigentlich keine Arbeiter- oder Angestelltenbeleidigung? Ist das normal, dass sie beleidigt sein können?
      Eine Beamtenbeleidigung scheint somit eine besonders schwere Form der Beleidigung zu sein. Da wird quasi der Staat gleich mit beleidigt. Gehören Arbeiter und Angestellte nicht zum Staat?

      Alles, was Sie von nun an sagen, kann gegen Sie verwendet werden. Der Beginn einer Beziehung.

      Goldwaagen gibt’s nicht nur beim Juwelier.

      Wenn Dir eine Frau eine Frage stellt, geht es nicht immer nur um die Wahrheit, sondern auch darum, was sie gern hören will. Aber mit der Zeit lernst Du das. Wenn Männer auch so kompliziert wären, würde die Welt untergehen.

      Wenn Du am Samstag morgen das Wort Auflauf hörst, weißt Du, dass der Tag sehr lang wird und es wahrscheinlich zu einem Einlauf kommen wird.

      Das Schönste an Navigationsgeräten ist, dass man nicht mehr umständlich den Weg erklären muss.

      Bei manchen Menschen musst Du bei einem Dialog damit rechnen, dass er plötzlich unerwartet persönlich wird. Das ist manchmal gut, aber manchmal auch schlecht, nämlich dann, wenn es Dir um das Allgemeine und Sachliche und eben nicht um das Persönliche geht.

      Wenn Dein Rechner Tag und Nacht läuft, kannst Du nicht mehr abschalten.