Meine Tafel der 12 Empfindungsformen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Tafel der 12 Empfindungsformen

      Genau so, wie ich den letzten Jahren meine Tafel
      der 12 Gefühlsnuancen entwickelt habe (Lektüre 8 - Terminator), habe
      ich auch eine Tafel der 12 Empfindungsformen entwicklen, die ich hier
      gerne einmal zur Diskussion stellen möchte. Dabei eintsprechen die 12
      Empfindungsformen wiederum den 12 Transzendentalien, den 12
      transzendentalen, regultiven Ideen der Vernunft und den 12
      Grunddimensionen des Menschen. Hier die Übersicht:

      Empfindungsformen........................Transzendentalien

      Religiöses Empfinden......................Das Religiöse
      Logisches Empfinden......................Das Logische
      Wahrheitsempfinden........................Das Wahre
      Sprachempfinden............................Das Sprachliche
      Ästhetisches Empfinden..................Das Schöne
      Soziales Empfinden........................Das Soziale
      Moralisches Empfinden...................Das Gute
      Gerechtigkeitsempfinden.................Das Gerechte
      Rechtsempfinden............................Das Rechtliche/Gesetzliche
      Zeitempfinden.................................Das Zeitliche
      Geschichtsempfinden......................Das Geschcihtliche
      Schmerzempfinden..........................Das Schmerzliche


      Transzendentale Ideen.....................Grunddimensionen des Menschen

      Religion..........................................Seine Religiosität
      Logos......................................... ...Seine Logizität
      Wahrheit.........................................Seine Wahrhaftigkeit
      Sprache..........................................Seine Sprachlichkeit
      Schönheit........................................Seine Ästhetizität
      Gesellschaft.....................................Seine Sozialität
      Moral...............................................Seine Moralität
      Gerechtigkeit....................................Seine Gerechtigkeit
      Gesetz............................................Seine Rechtlichkeit/Gesetzlichkeit
      Zeit.................................................Seine Zeitlichkeit
      Geschichte......................................Seine Geschichtlichkeit
      Schmerz..........................................Seine Verletzlichkeit


      So,
      und nun kommen noch einnige Transzendentale, regulative Ideen der
      Vernunft hinzu, die ebenfalls ihre Entsprechung haben, denen aber
      selber keine Empfindungsformen zuzuordnen sind.

      Gott...................Das Göttliche....................Seine Göttlickeit
      Welt...................Das Weltliche...................Seine Weltlichkeit
      Natur..................Das Natürliche..................Seine Natürlichkeit
      Mensch..............Das Menschliche/Humane..Seine Menschlichkeit/Humanität
      Leib....................Das Leibliche....................Seine Leiblichkeit

      So, das war es. Und was denkt Ihr dazu? Ich meien, kann man das so machen? Gruß Joachim Stiller Münster
    • Das spirituelle Empfinden ist ein höhere Empfindungsform. Die einzige, die der Mensch heute schon hat.

      Alle Empfindunsgsformen sind rein subjektiv, mit Ausnahme des logischen
      Empfindens, des Wahrheitsempfindens und des moralischen Empfindens.
      Diese sind zumindest "teilweise" objektivierbar.

      Schön ist, was gefällt. Mehr lässt sich meines Erachtens über die Ästhetik nicht sagen.

      Gruß Joachim Stiller Münster

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joachim Stiller ()

    • Meine verbesserte Tafel der 12 Empfindungsformen

      Hier meine verbesserte Tafel der 12 Empfindungsformen:

      Empfindungsformen........................Transzendentalien

      Spirituelles Empfinden.....................Das Spirituelle
      Religiöses Empfinden......................Das Religiöse
      Logisches Empfinden.......................Das Logische
      Wahrheitsempfinden.......................Das Wahre
      Sprachempfinden...........................Das Sprachliche
      Ästhetisches Empfinden...................Das Schöne
      Soziales Empfinden.........................Das Soziale
      Moralisches Empfinden.....................Das Gute
      Gerechtigkeitsempfinden..................Das Gerechte
      Rechtsempfinden............................Das Rechtliche/Gesetzliche
      Zeitempfinden...............................Das Zeitliche
      Schmerzempfinden..........................Das Schmerzliche


      Transzendentale Ideen.....................Grunddimensionen des Menschen

      Spirit/Geist....................................Seine Spiritualität
      Religion........................................Seine Religiosität
      Logos......................................... .Seine Logizität
      Wahrheit.......................................Seine Wahrhaftigkeit
      Sprache........................................Seine Sprachlichkeit
      Schönheit......................................Seine Ästhetizität
      Gesellschaft...................................Seine Sozialität
      Moral...........................................Seine Moralität
      Gerechtigkeit..................................Seine Gerechtigkeit
      Recht/Gesetz..................................Seine Rechtlichkeit/Gesetzlichkeit
      Zeit.............................................Seine Zeitlichkeit
      Schmerz........................................Seine Verletzlichkeit


      So, und nun kommen noch einige transzendentale, regulative Ideen der
      Vernunft hinzu, die ebenfalls ihre Entsprechung haben, denen aber selber
      keine Empfindungsformen zuzuordnen sind.

      Gott...................Das Göttliche....................Seine Göttlichkeit
      Welt...................Das Weltliche...................Seine Weltlichkeit
      Geschichte........... Das Geschichtliche.............Seine Geschichtlichkeit
      Natur..................Das Natürliche..................Seine Natürlichkeit
      Mensch..............Das Menschliche/Humane....Seine Menschlichkeit/Humanität
      Leib....................Das Leibliche....................Seine Leiblichkeit

      So, das war es. Und was denkt Ihr dazu? Ich meine, kann man das so machen? Gruß Joachim Stiller Münster
    • Hier noch einmal meine Tafel der 12 Empfindungsformen. Leider komme ich genau besehen nur auf 11, denn das Schmerzempfinden ist wazr eine Sinnesempfindung, gehört aber nicht in diese Liste...


      Empfindungsformen.........................Transzendentalien

      Spirituelles Empfinden........................Das Spirituelle
      Religiöses Empfinden.........................Das Religiöse
      Logisches Empfinden.........................Das Logische
      Wahrheitsempfinden.........................Das Wahre
      Sprachempfinden.............................Das Sprachliche
      Ästhetisches Empfinden......................Das Schöne
      Soziales Empfinden...........................Das Soziale
      Moralisches Empfinden.......................Das Gute
      Gerechtigkeitsempfinden....................Das Gerechte
      Rechtsempfinden.............................Das Rechtliche/Gesetzliche
      Zeitempfinden................................Das Zeitliche


      Transzendentale Ideen........................Grunddimensionen des Menschen

      Spirit/Geist....................................Seine Spiritualität
      Religion........................................Seine Religiosität
      Logos......................................... .Seine Logizität
      Wahrheit.......................................Seine Wahrhaftigkeit
      Sprache........................................Seine Sprachlichkeit
      Schönheit......................................Seine Ästhetizität
      Gesellschaft....................................Seine Sozialität
      Moral...........................................Seine Moralität
      Gerechtigkeit..................................Seine Gerechtigkeit
      Recht/Gesetz..................................Seine Rechtlichkeit/Gesetzlichkeit
      Zeit.............................................Seine Zeitlichkeit

      Findet einer von Euch die fehlende 12. Empfindungsform?

      Gruß Joachim Stiller Münster