Ort

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo!

      Das Wort "ORT" soll aus dem Althochdeutschen kommen und stand da für: "Spitze" oder "Platz". Zumindest behauptet das der Eintrag in der Wiki.

      Wer weiß mehr?

      Könnte das Wort nicht ebenso von der Bedeutung "Schwert" oder "Speer" abgeleitet worden sein?

      Was war die ursprüngliche Bedeutung des Wortes "ORT" im Althochdeutschen?


      Grüsse,

      djM
    • Hi -

      also ich weiß nicht, woher 'Ort' kommt, aber wenn du 'Platz' synonym verwendest, dann kann ich dir eine Variante anbieten.

      Im 11. Jahrhdt. wurde mit 'locus' ein Platz bezeichnet und später 1212 'vicus' als ein Dorf.

      Bei uns auf dem Land wird heute noch ein 'Locus' (WC) als ein stilles Örtchen bezeichnet.

      LG :)
    • Hallo, Aqvileia!

      Ein deutsches Etymologisches Wörterbuch meint zu dem Begriff:

      Ort, M., N., räumlich besonders herausgehobener Platz‹, mhd. ort, N., M.,
      Ende, Ecke, Spitze‹, ahd. ort (1. H. 8. Jh.?), M.,
      N., Spitze, Ecke, Ende, Endpunkt, Rand‹,
      as. ord, M., Spitze‹, germ. *uzda, *uzdaz,
      M., Spitze‹, zu idg. *ues- (4), V., stechen ?,
      idg. *dhÅ- (2), V., setzen, stellen, legen

      Quelle: koeblergerhard.de/derwbhin.html

      Diese Beschreibung finde ich nicht wirklich treffend, wobei auch die Analogie zwischen Endpunkt und Spitze bereits einen interessanten Zusammenhang aufzeigen.

      Grüsse,

      djM