Search Results

Search results 1-20 of 67.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Alltag, das Wort "περιέχω" bedeutet Wortwörtlich (ich) "beinhalte"/n. Quote from Alltag: “, καὶ πολλὰς ἑτέρας ἀλλήλων ὑπὸ μιᾶς ἔξωθεν περιεχομένας, ” Würdest du es trotzdem : "und viele andere gegenseitig durch eine aus den begehrten heraus" ..übersetzen ? Ich frage nur, vielleicht könnten wir es anders übersetzen, "besser". Grüße

  • Hallo Alltag, verstehst du das auch ? Darf ich fragen, was bedeutet zum Beispiel ἀλλήλωνund περιεχομένας wortwörtlich ?

  • Hallo Alltag probier es aus, doch verlinke und übersetz den ganzen Satz. Wenn es geht auch bisschen mehr... Grüße

  • Quote from Helmrich: “Platon macht den Schritt von der Physis zum Logos (der die Physis ergründen soll, da die Natur sich nicht offenbart), so daß nur logisch einsichtige Hypothesen, wie es die Ideen sind, als wahr gelten. Auch benutzt Platon an hiesiger Stelle im "Sophistes" für die "zweitbeste Fahrt" nicht das Verb des Erkennens, sondern das seltene Wort des lediglich Registrierens (diaisthanesthai). ” Hallo Helmirch, registrieren ja, aber wie ? "Diaisthanesthai" = διά της αίσθησης (dia ths ai…

  • Hab ich doch... doch die Sache müsst ihr selber durchziehen. Nur eines: "δρᾶν" hat mit der Bewegung und die Wirkung zu tun. Ein Beispiel wäre wie das eine auf das andere wirkt, oder wirken kann. Die Wirkung ist in diesem Fall ausschlaggebend. Wortwörtlich bedeutet "δρᾶν" aktion, akt. Gruß

  • Hallo Leute, darf ich euch ein tipp geben ? Achtet auf das Wort: * δρᾶν Gruß

  • Quote from Multiversalgeist: “Freier Wille: Fakt (philosophisch), Wirklichkeit (in der Wirkung), Notwendigkeit (als Gegenpol zur Abhängigkeit), Erkenntnis (in kognitiver Beziehung), Illusion (vernünftig / notwendig). ” Hallo Multiversalgeist, Respekt ! Das alles hat mit Gleichgewicht zu tun. Was du ansprichst ist nichts anderes als die Basis, damit du dein Leben selbst steuerst, damit du stattdessen nicht gesteuert wirst. Quote from Multiversalgeist: “TrotzDem ist man unzähligen widerstreitenden…

  • Aristoteles: Politik

    Homer - - Schule & Studium

    Post

    Hallo Joachim, De anima (Über die Seele) bekommst du von mir als Geschenk. Das ist aber jetzt leider nicht möglich. Ungefähr Oktober-November-Dezember. Alles gute.

  • Korrelationismus [Diskussion]

    Homer - - Diskussion

    Post

    Quote: “Zitat von »'Quentin Meillassoux - Nach der Endlichkeit - 2. Aufl. 2013 - Die Rache des Ptolemäus - S. 154« Der springende Punkt ist nicht, dass die Wissenschaft spontan realistisch ist - da dies auf jeden anderen Diskurs ebenfalls zutrifft -, sondern dass die Wissenschaft ein Verfahren der Erkenntnis von dem entwickelt, was sein kann, auch, wenn wir nicht sind[...]” Das kann nur geschehen, wenn die Wissenschaft die Naturgesetze folgt. Ein Naturgesetz ist ein Gesetz und ändert sich niemal…

  • Quote from Fliege: “der Verstand schöpft seine Gesetze (a priori) nicht aus der Natur, sondern schreibt sie dieser vor.'"” Das habe ich nicht wirklich verstanden. Alle Gesetze entspringen aus dem einen göttlichen (Heraklit). Doch der Verstand (denken), hat keinen direkten Kontakt, deshalb macht er sich nur ein Bild davon . Meinst du das gleiche ?

  • Realismus [Diskussion]

    Homer - - Diskussion

    Post

    Quote from scilla: “ich habe mir den hinteren Teil des Videos (die Fragen des Publikums an GABRIEL) nicht angeschaut, aber ich hätte ihn gefragt: was ist Liebe aus neo-realistischer Sicht? ich befürchte nämlich, daß der Mann so wissenschaftsaffin ist, daß er das Universum ohne die Liebe denkt” Hallo scilla, Attraktion, Anziehungskraft, Universell gesehen.

  • Hallo @scilla und @ fliege, darf ich ganz kurz etwas schreiben ? Quote from Fliege: “Quote from scilla: “Quote from Fliege: “Meine These lautet, dass Denken des Absoluten möglich ist.” kein Problem, ich habe mich altertümlich ausgedrückt” ” Quote from Fliege: “Deine Formulierung halte ich nicht für altertümlich, sondern für nicht treffend, denn "dass der Mensch zu absolutem Geist fähig ist", ist etwas völlig anderes als "dass Denken des Absoluten möglich ist" bzw. "dass es möglich ist, das Absol…

  • Quote from Kurt: “Im Gegentum, wir können nur die Wahrheit wahrnehmen, was anderes existiert ja nicht. Und etwas das nicht existiert können wir nicht wahrnehmen.” Jetzt verstehe ich was du meinst. Das habe ich auch geglaubt Kurt, doch mittlerweile bin ich anderer Meinung. Etwas das nicht existiert, können wir nicht Wahrnehmen. Doch was ist wenn du etwas Wahrnimmst, was du früher nicht Wahrgenommen hast. Weil du dich selbst gehindert hast dieses "etwas" Wahrzunehmen. Würdest du dann das gleiche b…

  • Quote from Joachim Stiller: “Meine Antwort: Es gibt das Ding an sich, aber es ist wenigstens in Teilen erkennbar. Und darum bin ich kritischer Realist.” :] Du machst es dir zu einfach Joachim, mir gefällt deine Selbstsicherheit. Woher willst du Wissen, dass, das Ding an "Sich" eine Tatsache ist ? Welche Welt denn ? Kennst du irgendeine Welt "an Sich", die nicht ein Produkt von deinen Geist ist ? Alles was du siehst, hörst, wahrnimmt und erlebst ist eine Phänomen von deinem Geist. Ein Phänomen da…

  • Quote from Joachim: “Ich habe sie auch nicht begriffen...Ich lehne eigentlich das Nichts als Konzept grundsätzlich ab... Aber ich weiß auch, dass das ein Fehler sein könnte... Gruß ioachim Stiller Münste ” ...Weil wir die Sache nur durch die Wahrnehmung, Bewusstsein und das Denken fassen können ? Ich finde die Frage durchaus berechtigt. Gibt es das Ding an Sich tatsächlich, oder ist das Ding an Sich ein "Hirngespinst" ? Ich glaube wir drehen uns im Kreis (!) herum.

  • Quote from idea: “Hallo Homer - hatten wir schon mal das Vergnügen?Quote: “Quote: “Zitat von »idea« Dazu stellt sich mir aber die Frage ob nicht durch Gleichmut die Eigenschaft der Begeisterungsfähigkeit leidet? ” Eindeutig nein ! ...Hallo idea Begeisterung entsteht, wenn du richtig bei der Sache drin bist, verstehst du ? Du musst die Sache mit anderen augen sehen ... wie die Kinder die spielen. Ihnen ist es "wurscht" ist ob sie verlieren oder gewinnen. Es geht um das spiel, nicht ums gewinnen, …

  • Hey Joachim, mir gefällt das du dir Gedanken darüber machst und sehr offen bist. Wichtig ist zu Begreifen was das "Nichts" ist. Ich glaube die heutigen Forscher, Physiker, Wissenschaftler usw. haben die Sache nicht Wirklich begriffen. Grüsse

  • Quote from Joachim Stiller: “3. Frage: Die 3. Frage habe ich nicht ganz verstanden...Vielleicht so: Die Wahrnehmung sit immer subjektiv, das Denken immer objektiv, oder doch zumindest objektivierend... Darüber kann man übrigens hervorragend meditieren... Gruß ioachim Stiller Münster” Hallo Joachim, wie gehts ? Ich finde die Fragen von Nelson bombastisch. Nelson meint das die Wahrnehmung, das Bewusstsein und das Denken (ab jetzt nenne ich diese drei zusammen, "nous") diese Welt bilden. Die Welt u…

  • Bin wirklich sehr begeistert. Das erklärt natürlich alles... Danke kunnukun

  • @ Danke Fliege . Hallo scilla, was meinst du mit neoliberale Rohheit ?