Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 93.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von HumbleThinker: „Ort, Zeitpunkt, Umstände. Es sind bei weitem nicht alle Fragen geklärt, wie du bei Heiko Schrang nachlesen kannst “ Das stimmt nur inoffiziell, man wird nicht weiter nachforschen, weil es wahrscheinlich keine weiteren Ergebnisse geben kann, d.h. keine auffindbaren Beweise und so werden sich immer Spekulationen um seinen Tod ranken.

  • Zitat von HumbleThinker: „Zitat von idea: „Eine halbwegs gerechte Umverteilung der Güter, sodass alle Menschen leben können und nicht unter der Brücke schlafen müssen, oder ihre Kinder in Waisenhäuser schicken müssen, weil sie zu Hause sonst hungern müssten, usw.... “ Gibt es das in Ö etwa nicht? “ Nicht in wünschenswertem Ausmaß, in D ist das übrigens nicht anders, denn Hartz IV ist auch mE keine Lösung.

  • Zitat von HumbleThinker: „Zitat von idea: „Durch richtige Taten! “ Was sind die richtigen Taten, die dein Vertrauen erwecken? “ Eine halbwegs gerechte Umverteilung der Güter, sodass alle Menschen leben können und nicht unter der Brücke schlafen müssen, oder ihre Kinder in Waisenhäuser schicken müssen, weil sie zu Hause sonst hungern müssten, usw....

  • Zitat von HumbleThinker: „Zitat von idea: „Darüberhinaus wird die neue Regierung an ihren Taten und an der Beschönigung dieser Handlungen gemessen und was sich da in den ersten 100 Tagen zeigte ist nicht vertrauenserweckend. “ Wie kann man dein Vertrauen erwecken? “ Durch richtige Taten!

  • Zitat von HumbleThinker: „Ich weiß es nicht genau, aber ich habe den Verdacht, in Ö wird über die FPÖ genauso berichtet wie in D über die AfD. Sollte dem so sein, hast du gute Gründe, der Berichterstattung in Ö tief zu mißtrauen. “ Ich weiß nicht wie in D über die Afd berichtet wird, also ich lese nicht alles um ein Bild darüber wiedergeben zu können, aber in Ö kann man sich selber in laufenden Parlamentsdebatten ein Bild machen, wenn man schon den Berichterstattern und ihren Auszügen, die mögli…

  • Zitat von Alltag: „Tradition ist, was gedankenlos, d.h. ohne darüber nachzudenken, weiter gegeben wird. Hmm...? “ Im, Allgemeinen wird Tradition nicht so verwendet, sondern Tradition ist überlieferte Kultur und muss keineswegs unreflektiert oder unüberdacht sein.

  • Zitat von HumbleThinker: „Das sehen sicher innerhalb und außerhalb von Österreich viele so, aber die FPÖ könnte auch die Rettung für eine österreichische Identität sein. “ Ja, wie es zur Zeit aussieht für eine zweifelhafte, oder operettenhafte

  • Möglicherweise werden die Nachkommen in 200 Jahren von einem Neomittelalter reden in dem wir gerade leben Ich habe gar nichts gegen nationalkulturelle Tendenzen, aber gegen rechtsradikale Ansprüche und deren Vertreter wenn sie in Regierungen zu finden sind. Hitler hat uns vorgemacht wie einfach es sein kann Menschen zu mobilisieren und diese Methoden finden leider immer mehr Anklang und das verurteile ich auf's Schärfste, damals waren es Juden gegen die sich der Hass richtete, heute sind es Ausl…

  • Zitat von HumbleThinker: „Zitat von idea: „ja, ich auch, wobei wir mit unserer neuen Regierung auch nicht gesegnet sind. “ Aber ihr habe immerhin eine starke FPÖ, wobei dieser seit dem mysteriösen Tod des Herrn Haider auch ein bißchen das Salz in der Suppe fehlt. “ Die FPOE ist das Problem!

  • kunnukun, ich möchte die Geschichte nicht umschreiben, habe mich nur etwas flapsig ausgedrückt. Die Enthymeme war, Oe war schon mal Größer als zur jetzigen Zeit und D war schon mal kleiner als zur jetzigen Zeit. Ansonsten stimme ich deiner Wittgensteinschen Betrachtung zu, was uns aber nicht daran hindern sollte zu differenzieren.

  • Zitat von Fliege: „Dass Österreich nicht unter der Fuchtel Merkels steht, möchte ich (nach 1529 und 1683) für ein europäisches Glück halten. “ ja, ich auch, wobei wir mit unserer neuen Regierung auch nicht gesegnet sind.

  • Zitat von Fliege: „Für Österreich ist Deutschnationalismus problematisch, weil Deutschnationalismus mit Königsgrätz und dem NS-Anschluss Österreichs, also mit deutscher Aggression gegen Österreich, verbunden ist. Deutschnationalismus verströmt in Österreich den Geruch von Landesverrat - oder täusche ich mich da? “ Ich behaupte mal die wenigsten der Österr. gehen auf Königgrätz ein, oder wissen worum es da vorrangig gegangen ist, den meisten Österreichern sind Buschenschaften wegen ihrer Liebe zu…

  • Zitat von Alltag: „Die DDR war lange ein Staat praktisch ohne Ausländer. Während man 1964 in der Bundesrepublik gerade den einmillionsten Fremdarbeiter begrüsste, zählte man im Osten deren 18 500. “ hm, ich kann das so nicht bestätigen, aus Erzählungen weiß ich, dass sehr viele Fremdarbeiter oder Ausländer in der DDR waren, ob das Verhältnis gleich wie zur BRD war, kann ich nicht sagen, aber gerade Menschen aus Ländern die kommunistisch positioniert waren,fand ein reger Austausch statt. So wunde…

  • Zitat von HumbleThinker: „Und ich weiß nicht, ob man sofort als irrational bezeichnet werden kann, wenn man auf die Grenzen der formalen Logik hinweist. “ Man kann durchaus die Grenzen der formalen Logik aufweisen, aber nicht in polemischer Form, denn diese beweist gar nichts. Zitat von HumbleThinker: „Jede Theorie ist auch ein Ausfluß bestimmter Gemütslagen. “ Das unterstütze ich so nicht, denn gerade Theorien weisen ein durchdachtes Regelwerk auf, das nach Logik geradezu schreit und mit deren …

  • Ich finde auch, dass Lektüre gerade für Phils wichtig ist, aber wenn du erst zu studieren beginnst würde ich erst abwarten und sehen welchen Schwerpunkt die Vortragenden bevorzugen. Phil. ist sehr breit gefächert und es gibt unheimlich viel Lesestoff, es könnte bei einem möglichen Nichtverstehen auch zu Desinteresse kommen. Einführungen in Philosophie gibt es ebenfalls sehr viele, aber wie gesagt- Vorgaben gibt es meist in den ersten Vorlesungen. Als kurzweilig habe ich damals 'Die philosophisch…

  • Es hat keinen Sinn - Celeritas äfft nach und nimmt Zitate aus meinem Thread - es ist geschenkt - ich diskutiere nicht mehr - bitte den Thread schließen!

  • Die alten Römer sagten:"Wenn du den Frieden willst, dann bereite den Krieg vor" Ist das so? Die heutige Zeit hat diesen Sinnspruch in den 40 Jahren, in denen sich die beiden Supermächte, die amerikanische und die sowjetische, in einem Krieg befanden, der keiner war (was manden Kalten Krieg nannte), auf noch tiefgründigere Art und Weise verdeutlicht. Es war ein Zustand es Friedens, der eigentlich keiner war (man nennt das Abschreckungspolitik). (Christian Godin,Die Geschichte der Philosophie, S 3…

  • Zitat von Alltag: „Zitat von idea: „Was meinst du mit fraglos friedfertig gut gesinnten Lebenssituationen? Gibt es bei dir im Kleinen keinen Streit oder Situtionen in denen du dich ungerecht behandelt fühlst? Worauf führst du das zurück? “ Dennoch ist es möglich, dass solche Streitigkeiten im Kleinen aus Unachtsamkeit oder unglücklichem Zufall aufkommen, sodass es Energieverschwendung wäre sich sogleich zu engagieren. Die Volksweisheit "Wehret den Anfängen" ist nicht annähernd eine Lizenz zum gr…

  • Zitat von future06: „Frieden als Zustand ist auch ohne vorausgehenden Krieg möglich, der Friedensbegriff bzw. das Konzept benötigt vermutlich auch das Gegenteil, d.h. den Kriegsbegriff. “ Hm, die Negation von Frieden wäre aber kein Friede, was wiederum nicht unbedingt Krieg bedeuten muss!? Wäre zu bedenken ob Friede zu etwas in Bezug stehen muss? Zitat von future06: „Wer also glaubt, Frieden gibt es nicht ohne Krieg, weil sich dieses Begriffspaar ggs. bedingt und daraus folgert, dass ein kleiner…

  • Zitat von Alltag: „Zitat von idea: „Was bedeutet Friede für euch, bzw. könnt ihr Frieden umsetzen, wenn ja, wie, mögt ihr überhaupt Frieden, wäre das ein Anliegen für euch, oder ist euch der Begriff und dessen Inhalt egal? “ Im Alltag sind die uns zu Risiken und Nebenwirkungen fraglos gut gesinnten Lebenssituationen friedfertig! Es fällt leicht den so verstandenen 'kleinen' Frieden zu mögen, und nach Möglichkeit auch im Kleinen zu fördern. “ Was meinst du mit fraglos friedfertig gut gesinnten Le…