Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 59.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi, nur in der Dekadenz, mangelnder Gehirnaktivität, gibt es diese Erklärungslücke. Menschen, welche die Dekadenz überwunden haben, kennen diese Lücke nicht. Man kann halt eben, wenn man nur ca. 20% seiner Gehirnmasse beim existieren benutzt, bestimmte Zusammenhänge nicht wahrnehmen. Und das Leib-Seele Problem ist ein Zusammenhangsproblem. Grüße !

  • Zitat von freude104: „ Ergebnis: Das erfolgreiche Experiment wird staatlich Verboten. Die Frage wäre: Wer fühlte sich bedroht und hat das staatliche Verbot veranlasst? Am Ende des Ersten Weltkriegs sagte Gesell aufgrund seiner Konjunkturtheorie innerhalb von 25 Jahren einen noch furchtbareren Krieg voraus für den Fall, dass die Zinswirtschaft beibehalten würde: „Trotz des heiligen Versprechens der Völker, den Krieg für alle Zeiten zu ächten, trotz der Rufe der Millionen: »Nie wieder Krieg!«, ent…

  • Hi, 7 Psychopathen und 3 Empathen. Der arme Vogel, das war es nicht wert. Ab jetzt geht es abwärts. ins dunkle. Leben hat einen gewissen wert, je mehr man psychopatisch veranlagt ist desto weniger wert hat das leben an sich. Die empathen auf dem bild hätten sich entweder für das leben des vogels eingesetzt und auch darum gekämpft oder sie wären gegangen. Das sie geblieben sind zeigt eine abhängigkeit und eine gewisse macht. Grüsse

  • Herz oder Ego?

    blabla - - Philosophie der Gefühle

    Beitrag

    Hi idea, ich habe da nicht mehr geantwortet weil du den Text so zerstückelt hast. Da reisst mir jedesmal beim Antwortsuchen der Faden dann, es verwirrt mich. ich weiss am ende dann nicht mehr was am anfang stand. Eine Antwort war mir dann zu anstrengend. Dazu kam dann noch die verdoppelung der zerstückelung von der ersten zur zweiten antwort. Erfahrungsgemäss wären es dann nach der dritten antwort dann so 12-16 absätze gewesen. Das ist mein Problem, nicht deines. So wie du geantwortet hast ist e…

  • Herz oder Ego?

    blabla - - Philosophie der Gefühle

    Beitrag

    Hi idea, das bewusstsein muss ja nicht erst bei den gedanken oder bei einer vernunft ansetzen, es besteht die möglichkeit dass das bewusstsein schon bei den gefühlen ansetzen kann. Du kannst dich primär nicht dagegen wehren weil du selbst keinen Zugriff auf deine gefühle hast. Du kannst es dir nicht raussuchen mit welchem gefühl du durch die welt gehst. Das ist wenn die gefühle von der aussenwelt abhängig sind. Und es gilt diese gefühlsverknüpfungen weitgehendst zu lösen eben durch die akzeptanz…

  • Herz oder Ego?

    blabla - - Philosophie der Gefühle

    Beitrag

    Hi idea, ja klar, aber es sieht anders aus wenn man es akzeptiert hat. Dann gibt es ja keinen grund mehr dass der schmerz wie ein blitz durch deinen körper fährt. Die akzeptanz löscht es auch aus dem unbewussten. Man hat losgelassen, es ist einem egal bzw man ist gleichmütig. Man bemerkt dann vor dem denken dass eine ungleichmütigkeit auftritt und man steuert dieser ungleichmütigkeit entgegen, ohne darüber nachdenken zu müssen. Je bewusster, je mehr akzeptanz man in sich hat, desto stabiler kann…

  • Herz oder Ego?

    blabla - - Philosophie der Gefühle

    Beitrag

    Zitat von poeta cithara: „Hallo zusammen! Wie ihr seht bin ich neu hier in diesem Forum! Nachdem ich während meines Germanistik Studiums angefangen habe mich sehr für philosophische Literatur zu interessieren und mich neben Nietzsche, Schopenhauer, Kant, Sartre, Zusammenfassungen von Weischedel oder Spierling auch gerne mit der "Alltags-Philosophie" und den dazugehörigen Magazinen (Hohe Luft, Philosophie Magazin) beschäfige, dachte ich dass es bestimmt nicht verkehrt ist sich auch in einem Philo…

  • Zitat von idea: „Überwindet man die Egozentrik, dann ändern sich während dieses Prozesses auch die Wert. Menschliche unverselle Werte- wie würdest du sie kategorisieren? Ich denke das wäre eine andere Geschichte, die nicht unbedingt gerade zum Thread passt? Selbst wenn du in deinem Handeln der selbstloseste Mensch wärst, hättest du noch immer ein Ego und auch dann, wenn du gar nichts tust entspräche das deinem Ego - setzt du dich hin um nichts mehr zu tun oder zu denken - setzt du dich zum Sterb…

  • Zitat von idea: „Zitat: „blabla- klar kann man das ego überwinden und das ist nicht schlimm. Dann sind die dinge eben so wie sie sind und nicht mehr so wie man denkt wie sie sind. Das ist fast alles. “ Damit hast du höchstens Egozentrik überwunden und nicht dein Ego, das Ich, das sich aus deiner Entwicklung ergibt. LG“ Hi, stimmt so nicht ganz, man bemerkt es an den werten und deren prioritäten nach denen man lebt. Überwindet man das ego ändern sich die prioritäten von diesen werten. Menschliche…

  • Zitat von idea: „Zitat: „ lux- Wer das Ich bzw das EGO zu überwinden versucht oder zu zerstören , begeht einen kategorial fatalen Irrtum. “ Ich bin davon überzeugt, dass das EGO nicht zu überwinden ist und sehe Schatten, wie auch Lichtseiten dem Menschen zugehörig und auch das Bewusstsein darum. Es ging aber, wie man mir glaubhaft versicherte um die Überwindung pathologischer Egozentrik und das finde ich sehr wichtig. LG“ Hi, klar kann man das ego überwinden und das ist nicht schlimm. Dann sind …

  • Zitat von Hancock: „ Und es geht vor allem darum, sich seiner Anhaftungen bewusst zu werden. Das Bewusstwerden ist ein wesentlicher Teil des Erwachens. Ekido war sich seiner Anhaftung nicht bewusst. Eine Beziehung zu haben ist ja auch eine Anhaftung. Aber warum sollte ich mich von meiner Frau trennen? Warum soll ich mich von allen Freuden verabschieden? Das hat mit Buddhismus absolut nichts zu tun. Selbst Zenmeister, die ein Kloster leiten, haben Familie mit Kindern. So z.B. Muho.“ Hi, bei der a…

  • Hi, der text wimmelt nur so von destruktiven wörtern und destruktiven denkstrukturen. Die heilung beginnt in dem moment wo du anfängst dein denken, deine texte daraufhin zu überprüfen. Am anfang ersetzt man die destruktiven worte, später destruktive denkweisen in richtung konstruktiv. Der inhalt, das was man sagen möchte bleibt gleich, man drückt es nur anders aus. Mit der wandlung von destruktiv in richtung konstruktiv wandelt man auch ein gefühl in sich selbst. Man ist dann in der lage auf etw…

  • Hi Homer, beim rezitieren von mantras muss der geist nicht konzentriert sein. Es ist so ähnlich wie bei der gehenden meditation, man vergisst das man geht, man weiss es nicht mehr. Beim rezitieren ist es ähnlich, man vergisst dass man ein mantra rezitiert. man tut es einfach ohne sich daruf zu konzentrieren. Dann kann kein anderer gedanke mehr kommen. Man kann ja auch mit offenen augen meditieren, man konzentriert sich auf einen einzigen punkt wo die augen dann " verharren ". Man wird schnell be…

  • Hi Homer, ich informiere mich darüber was mantras sind, was sie bewirken können. ich beschliesse es auszuprobieren, warum auch immer. Am ersten tag schaffe ich ca. 6 Stunden, rezitiere ein mantra beim laufen um dessen energie, schwingung in mich aufzunehmen. Nach diesen 6 Stunden bemerke ich eine veränderung der wahrnehmung, farben, Töne, das sehende, hörende, fühlt sich " anders " an. Es scheint sich das bewusstsein verändert zu haben. Nachdem ich das dann den rest des tages an mir beobachtet h…

  • Hi, krise äussert sich als emotion, erfolg äussert sich als emotion, normalität äussert sich als emotion. Die emotion ist ganzheitlich. Mit einem mantra kann man einfluss nehmen auf die eigene ganzheitliche emotion. Ein mantra erzeugt eine ganzheitliche emotion, ein ganzheitliches gefühl. gedanken, ideen entspringen auch emotionen, ändert man seine innerliche ganzheitliche emotion hat man andere gedanken als vorher. Mit der veränderung der emotion in einem verändert man seine sichtweise, standpu…

  • Zitat von beziehungsWEISE: „Das Leben hat etwas mit Motivation zutun, wenn ich kein Motiv mehr habe, dann lebe ich auch nicht mehr lange. Das Motiv ist die Schönheit, von der man weiß, dass man sie, von innen heraus, in aller Ewigkeit vervollkommnen kann. Fangt doch mal in euren Geschlechterbeziehungen damit an. beziehungsWEISE“ Hi, stimmt so nicht ganz, wohl weil du selbst niemals ganz ohne motivation warst oder aber deine motivation nicht selbst steuern kannst. Das leben hat nichts mit motivat…

  • Sinn des Lebens?

    blabla - - Philosophische Spiritualität

    Beitrag

    Hi, klar hat das leben einen sinn sonst wären wir nicht hier. Der sinn des lebens liegt im sinn der evolution verborgen. Sobald man sich selbst da nicht mehr mitdenkt bei der sinnsuche hat man es. Grüsse

  • Hi, man kann nur mitfühlen wenn man dasjenige auch liebt. Man kann das böse nur mitfühlen wenn man gleichzeitig auch das gefühl der liebe in sich hat. Man kann eine liebe erlernen, die stärker ist als die Mutter-Kind Liebe, indem man sie kanalisiert, fokusiert. In dieser Liebe eine draufschau auf das böse, etwa in einer persönlichkeit, und alles offenbart sich. Bilder formen sich die der verstand nicht kennt. Ähnlich das lieben eines feindes, auch diese liebe setzt voraus dass man das gefühl erz…

  • Zitat von Der junge W.: „Zitat von blabla: „Tiere können ihr " weltbild " nicht loslassen, verlassen. Sie sind gefangen in ihrer welt, können nicht darüber nachdenken und daraus ein tun entwickeln, Ihnen fehlt das abstrakte dafür. Grüsse“ Ich glaube das ist ein verbreiteter Irrglauben Gibt viele Tiere die denken können. Sogar Hunde die "träumen". Wer weiß, vielleicht empfinden sie sogar ihren Körper als nötiges Gefängnis um weiter zu bestehen. Wie sonst kann man sich depressive Tiere erklären, d…

  • Hallo Riha, Zitat von Riha: „Ja, so leben die Tiere. Aber sie denken nicht dabei: " Das Hier und Jetzt erzeugen Vergangenheit und Zukunft."“ Tiere können ihr " weltbild " nicht loslassen, verlassen. Sie sind gefangen in ihrer welt, können nicht darüber nachdenken und daraus ein tun entwickeln, Ihnen fehlt das abstrakte dafür. Grüsse