Referenz ohne Referenten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,
    ich habe ein Problem, versteht sich. Man scheint sich ja sehr darin einig zu sein, dass Referenz einen Referenten erfordert. Viele meinen deshalb, man könne daher nicht auf Sherlock Holmes 'referieren', da es den ja nicht gebe. Das alte Existenzproblem (siehe Stanford Ecyclopedia: "Existence"). Aber erfordert Referenz nicht allein die Realität der Referenz? Referenz ist doch keine zweistellige Relation (Paarmenge).
    ?
    Vielleicht ...
    Metaphern stinken

    329 mal gelesen