[Argumentieren 2] Holm Tetens: Philosophisches Argumentieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In diesem Teilprojekt soll einmal das Werk "Philosophisches Argumentieren" von Holm Tetens gelesen, besprochen und diskutiert werden...

    Ich geben zuerst eben eine gekürzte Inhaltsübersicht:

    Vorwort

    1. Teil: Der Grundsatz philosophischen Argumentierens

    2. Teil: Argumente, Schlussregeln, Argumentationsmuster

    3. Teil: Argumentationsmuster der Philosophie

    4. Teil: Dialektische Strukturen in der Philosophie

    5. Teil: Anhang


    Hier der Wiki-Artikel zum Stichwort "Argument":

    de.wikipedia.org/wiki/Argument

    Und hier der Wiki-Artikel zum Stichwort "Fehlschluss":

    de.wikipedia.org/wiki/Fehlschluss


    hhmoeller über die Philosophie von Joseph Mitterer:

    "Das folgende Argument belegt, daß Mitterer Objektsprache und Metasprache gleichsetzt:

    (1) Das Objekt ist Gegenstand der Objektsprache.1

    (2) Die Beschreibung des Objekts ist Gegenstand der Metasprache.2

    (3) Das Objekt ist identisch mit der Beschreibung des Objekts.3
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    (4) Der Gegenstand der Objektsprache ist identisch mit dem Gegenstand der Metasprache.

    Da Objekt- und Metasprache jeweils durch ihren Gegenstand definiert sind, folgt, wenn Mitterers These wahr ist:

    Die Objektsprache ist identisch mit der Metasprache.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    1. Definition von "Objektsprache".
    2. Definition von "Metasprache".
    3. Mitterers These.

    Und weiter:

    "Der Inhalt meines Beweises besteht darin, daß Mitterers These inhaltlich falsch ist - eine Menge Inhalt.

    "Inhaltlich Philosophieren" heißt bei diesem Stand der Debatte: Ein Gegenbeweis muß her.

    Wie das geht, steht hier: Tetens: Philosophisches Argumentieren "

    Literaturhinweise:

    - Wilhelm Kamlah, Paul Lornez: Logische Propädeutik
    - Wesley C. Salmon: Logik
    - Holm Tetens: Philosophiscehs Argumentiere
    - Wolfgang Weimer: Logisches Argumentieren

    Ich bespreche den Text jetzt extern weiter und verlinke das Endergebnis dann als PDF-Datei... Bis dann..

    Gruß Joachim Stiller Münster

    693 mal gelesen