Leben

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Als Kind, vor allem aber als Jugendlicher will man anders sein als die Eltern, man will alles anders machen. Wird man älter, stellt man aber dann doch fest, dass Äpfel bekanntlich nicht weit vom Baum fallen. Wir spüren, wie das Wesen unserer Eltern in uns tickt. Genauso wie wir selbst in unseren Kindern "weiter leben".

    Was ich sagen will ist, wir müssen überhaupt kein Himmelreich erfinden um "ewig" zu leben, weil es sowieso passiert - nur anders als wir uns wünschen und vorstellen.
    Es ist gut, ins philosophische Nichts zu springen. Besser ist es, wieder heil nach Hause zu kommen.

    Willst du einen Menschen wirklich lehren, musst du ihn zuvor erkennen.

    81 times read