Gefühlswelten

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich denke, unsere Gefühle sind so eine Art lebensweltlicher Rückspiegel, in dem alle Erfahrung mit einem einzigen Blick sichtbar wird - etwas unscharf aber sichtbar.


    Und ich glaube inzwischen sogar, dass Gefühle das weitaus Weisere in uns darstellen. Was den Begriff der Philosophie selbst - genau genommen den der europäischen von der Antike bis in die Gegenwart - in Frage stellt. :)
    Es ist gut, ins philosophische Nichts zu springen. Besser ist es, wieder heil nach Hause zu kommen.

    Willst du einen Menschen wirklich lehren, musst du ihn zuvor erkennen.

    245 times read

Comments 1

  • Thomas L. -

    Hallo iselilja,

    ich glaube unsere Gefühle sind der wertvollste Proviant, den wir auf unserer Reise durchs Leben mitbekommen haben. Wir haben bewusste Wahrnehmungen, wie die Optische, Auditive, Haptische, Gustatorische und Olfaktorische. Über die Sinneswahrnehmungen reflektieren wir die Umwelt, dadurch entsteht unser Weltbild und unsere Gefühlswelt. Und diese spiegeln wir in unserer Seele wieder. Und weil die Gefühlswelt so groß ist, haben wir ein Herz und eine Seele.

    Liebe zur Weisheit
    MfG Thomas