Wilhelm Reich - Kunst,Schönheit, Erkenntniß, Weisheit

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seit Kant ist alles Reden von Kunst, Schönheit, Erkenntniß, Weisheit vermanscht und beschmutzt durch den Begriff "ohne Interesse".
    Mir gilt als schön (historisch betrachtet): was an den verehrtesten Menschen einer Zeit sichtbar wird, als Ausdruck des Verehrungs- Würdigsten.

    10.809 mal gelesen

Kommentare 13

  • Homer -

    Hallo Svenja, eindeutig die Erkenntnisebene von einen Menschen ! Verehrungs-Würdigsten kann nur die Wahrheit sein. Darauf will er uns Aufmerksam machen. Die Wahrheit ist absolut, und vergeht nicht in die Zeit. Das bedeutet die Wahrheit befindet sich in höheren Sphären. Unsere Sinne sind dabei nur ein mittel, sonst nichts. Deshalb kann die Wahrheit, was die Kunst angeht, nur ein klassiker sein oder werden. Das sagt einer, der von Kunst keine Ahnung hat...oder doch nicht ?

    Ich habe das Buch bestellt, und ich werde den Orgonakkumulator zusammen mit einen Deutschen Freud von mir, der hier in Griechenland lebt, zusammen bauen.

    Grüße

    • kunnukun -

      Ich rate davon ab, aber je mehr man das sagt, desto ....
      Also: Bitte nicht mit Aluminium, auch von Plastik ist abzuraten. Am meisten Erfahrungen bestehen mit Stahlwolle, Glaswolle und verzinktem Eisenblech.
      Auf keinen Fall in der Nähe, von Fernsehern, Röntgengeräten, Kopierern, auch nicht nahe bei Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen.
      Eher öfter kurz als selten lange drin sitzen.
      Bei Unwohlsein baden.
      Nur in gut gelüftetem Raum.
      Nicht wo man schläft.

    • Homer -

      Vielen vielen Dank ! Das habe ich schon gewusst, doch es ist immer gut, wenn man das öfters hört. Wir werden das in sein Garten Bauen, dort bekomme ich ein paar qm, und darf Obst und Gemüse anbauen.
      Grüße

    • kunnukun -

      Es gibt in Europa zurzeit übrigens nur zwei Ärzte (Psychiater - das ist Bedingung für die Ausbildung), die beim College of Orgonomy in Princeton abgeschlossen haben. (Ich stimme deren Warnung vor 'Körpertherapeuten' zu. Sie richten eher Schaden an als zu nutzen, weil Panzerungen heute kaum noch so aussehen wie zu Reichs Zeiten.) Das erwähne ich, weil der ORAC natürlich nichts an dem ändert, was Reich 'Biopathie' nannte. (Einer der Ärzte ist übrigens Griechin. Die heißt Hassapi (siehe Webseite des College of Orgonomy.)

    • Homer -

      Hallo kunnkun, welche Bücher kannst du mir empfehlen, und welche seiten ?

    • kunnukun -

      Zu Therapie von Reich "Krebs", "Charakteranalyse". Als Überblick ist Ola Raknes in Ordnung. Spezieller zu Therapie Elsworth Baker ("Man in the Trap"). Siehe auch die Seite des ACO-Psychiaters Charles Konia.

  • Svenja Luedemann -

    Ich bin ein großer Fan von Wilhem Reich und ich saß schon selbst schon mal im Orgonakkumulator von Eva Reich... :) Wie verstehst Du Reich's Aussagen zu Kunst,Schönheit, Erkenntniß, Weisheit und was bedeutet das für Dich?

  • Svenja Luedemann -

    naja Homer, aber Kant gibt uns auch den schönen Begriff des "Affiziert-Seins"... so ein schöner Begriff für das Phänomen des Kunsterlebens...

    • Homer -

      Hallo Svenja, schön warum nicht. Wenn du das schöne, also was du selber für schön empfindest, nur durch die Brille von anderen siehst. Warum nicht ? Ich respektiere Wilchelm Reichs Sichtweise, denn er ist absolut Ehrlich.
      Gruß