Philosophie-Raum - Das Philosophie Forum

Die philosophische Gesellschaft im Internet. Zu erkunden gibt es ein öffentliches Forum, ein persönliches Blog, allgemeine Publikationen im Lexikon, Chaträume, der persönlicher Messenger und die Kunst-Gallerie. Viele Bereiche dieser Seite sind erst nach Registrierung eines Benutzerkontos nutzbar. Die Anmeldung und Nutzung ist kostenfrei.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Sind Lügen Normalität geworden?

337

idea

Leseliste zur Vorbereitung auf ein Philosophiestudium

25

agila

Cafe - Melange

1.109

idea

Tun Männer durchschnittlich mehr als Frauen?

101

Celeritas

Body and Soul II

46

iselilja

Die Vergeblichkeit des Lebens

37

freude104

Themen des Tages

820

Fliege

Der Mensch ein Fehler ?

36

iselilja

Von der Flüchtlingskrise zum Flüchtlingserfolg

2.912

Fliege

Atheistenrunde

438

BEES

Nachrichten

Letzte Aktivitäten

  • agila -

    Hat eine Antwort im Thema Leseliste zur Vorbereitung auf ein Philosophiestudium verfasst.

    Beitrag
    Zitat von sitzpillow: „Ich interessiere mich insbesondere für Ethik, Sozialphilosophie, Wissenschaftsphilosophie, Erkenntnistheorie (und Sprachphilosophie) Selbstverständlich ist auch die Metaphysik und Ontologie in meinem…
  • hel -

    Hat eine Antwort im Thema Leseliste zur Vorbereitung auf ein Philosophiestudium verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Groot: „Nur, dass Statistik halt sinnvoll ist und einen Nutzen hat für den Erkenntnisgewinn, was bei formaler Logik leider fehlt. Formale Logik denkt mit einem stumpf bewaffneten Auge, erlebt mit geschmacksneutraler Zunge und fühlt…
  • Groot -

    Hat eine Antwort im Thema Leseliste zur Vorbereitung auf ein Philosophiestudium verfasst.

    Beitrag
    Zitat von kunnukun: „Ein Witz. Womöglich Tractatus-inspiriert? “ Nein, eher bedingt dadurch, dass formale Logik redundant ist und im Prinzip sinnvollerweise durch Mathematik, Dialektik, Hermeneutik und Phänomenologie substitutiert werden…