Philosophie-Raum - Das Philosophie Forum

Die philosophische Gesellschaft im Internet. Zu erkunden gibt es ein öffentliches Forum, ein persönliches Blog, allgemeine Publikationen im Lexikon, Chaträume, der persönlicher Messenger und die Kunst-Gallerie. Viele Bereiche dieser Seite sind erst nach Registrierung eines Benutzerkontos nutzbar. Die Anmeldung und Nutzung ist kostenfrei.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Satanische Matrix

339

MisterS

Fortsetzung

1.572

Celeritas

Quentin Meillassoux: Nach der Endlichkeit. - oder, worauf zielt er eigtl. ab?

186

iselilja

Grenzen des Realismus: was gibt es wirklich?

922

Riha

Argument aus der Anzestralität

46

Groot

Ausschuss von Cl

265

Celeritas

Geschlechterkrampf aus verschiedenen Blickwinkeln anvisiert

535

Celeritas

Wahlen 2018/2019

46

Alltag

Geschichten die das Leben schreibt...

555

Magnus

Die Unmöglichkeit eines Selbstentwurfs ohne den Ausblick auf das Ganze

13

Groot

Letzte Aktivitäten

  • Groot -

    Hat eine Antwort im Thema Argument aus der Anzestralität verfasst.

    Beitrag
    Zitat von hel: „Sprechen wir hier über "Gegenstand" im Sinne Kantischen Gebrauchs dieses Wortes? Es ist zwar unendlich lang her, aber ich habe immer "Gegenstand" als das gelesen, das - anders als das Ding an sich - in menschlichen Kategorien erfasst…
  • future06 -

    Mag den Beitrag von iselilja im Thema Argument aus der Anzestralität.

    Like (Beitrag)
    Zitat von hel: „Zitat von iselilja: „Ja so ist das nunmal, dass wir uns an unsere Zeugung nicht so recht erinnern können und deshalb unsere Vorstellung davon "konstruieren" müssen.. i.d.R. durch die Interpretation sprachlicher Vermittlung. Oder…
  • Alltag -

    Hat eine Antwort im Thema Argument aus der Anzestralität verfasst.

    Beitrag
    Zitat von hel: „Zitat von iselilja: „*verwirrt* “ Das Problem ist vielleicht nur, dass wir alle Kant unterschiedlich interpretieren. Kant ist so ein "Kantische 1.-Person Konstruktion" die hier mehrmals vorhanden ist: ein hel-Kant, ein…